DAF XF, Euro 6, Vierachser Zoom

DAF: XF- und CF-Vierachser in Euro 6

DAF hat sein Euro-6-Programm der Baureihen XF und CF mit Vierachsern erweitert. Sie sind als Fahrgestell oder Sattelzugmaschine zu haben.

Die Holländer bieten die Fahrzeuge mit  zwei Vorder- und zwei Hinterachsen oder mit einzelner Vorderachse und drei Hinterachsen (Tridem) an. Die CF-Baureihe ergänzen jetzt vierachsige Fahrgestelle mit zwei gelenkten Vorderachsen mit acht oder neun Tonnen und einer  Antriebsachse mit zwillingsbereifter Nachlaufachse (FAC) oder einfach bereifter und gelenkter Nachlaufachse (FAX).

8x4-Schwerlastzugmaschine

Neu ist auch eine 8x4-Zugmaschine der XF-Baureihe. Ihre Tridem-Achse besteht aus einer doppelt angetriebenen Tandem-Achse und einer gelenkten, liftbaren Vorlaufachse, die bis acht Tonnen belastbar ist. Gedacht ist diese Konfiguration für große Zugkräfte in Kombination mit hoher Tragfähigkeit im Schwerlastbereich.

Breites Euro-6-Motorenprogramm

Den Antrieb der vierachsigen Modelle der Baureihen XF und CF übernimmt der 12,9-Liter-PACCAR MX-13-Motor, den es in Leistungsvarianten von 303 kW (412 PS) bis 375 kW (510 PS) gibt. Alternativ ist der 10,8-Liter-PACCAR MX-11-Motor mit Leistungen von 320 kW (435 PS) zu haben. Den CF bietet DAF zudem mit dem MX-11-Motor mit einer Leistung von 291 kW (396 PS) an. Auf Wunsch liefert DAF eine AS Tronic mit diversen Schaltstrategien für den Fernverkehr, Flüssigtransporte und Schwerlast- oder Geländeeinsätze.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Foto

DAF

Datum

4. Juni 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.