Deutschland Zoom

Dachser: Simon fordert Grenzkontrollen mit Augenmaß

Dachser-Chef Bernhard Simon warnt vor schwerwiegenden Folgen für den Warenverkehr und die Logistik, sollten die Grenzkontrollen an den Binnengrenzen in Europa weiter verstärkt werden. 

"Solange hier mit Augenmaß gearbeitet wird, wie zwischen Österreich und Bayern, sind die Kontrollen zwar lästig, aber zu bewältigen", sagte er am Mittwoch in München. Sollten jedoch längere Wartezeiten entstehen und die Verkehre unplanbar werden, hätte das fatale Folgen für die Logistik und die exportorientierte deutsche Wirtschaft insgesamt.
"Zum europäischen Gedanken passen keine hermetisch geschlossenen Grenzen", betonte der Firmenchef. Offene europäische Grenzen bildeten eine Grundvoraussetzung für funktionierende Warenströme. Die Hersteller hätten ihre Läger weitgehend abgebaut und setzten stattdessen auf verlässliche Lieferungen im Sinne eines modernen Supply Chain Management. "Auch unsere Zustell- und Abholgebiete orientieren sich längst an der unternehmerischen Sinnhaftigkeit und nicht an politischen Grenzen."

Mit Sorge sieht der Enkel von Firmengründer Thomas Dachser auch einen möglichen Austritt Großbritanniens aus der EU. "Ich bin überzeugt, dass ein Rückfall in Nationalismus und Kleinstaaterei politisch wie wirtschaftlich der völlig falsche Weg ist", betonte Simon. Er selbst könne sich noch gut daran erinnern, was Grenzabfertigungen an der englischen Grenze bedeuteten. Die Logistik könne ihre Systeme entsprechend anpassen und damit umgehen. "Für die Volkswirtschaften wäre es aber teuer und für England ein großer Schaden."

Matthias Rathmann, trans aktuell Chefredakteur

Autor

Foto

Matthias Rathmann

Datum

20. April 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.