Cuxport, Hafen Cuxhaven, Samskip, Arnarfell Zoom

Cuxport: 320 Container in neun Stunden bewegt

Das Terminal Cuxport am Tiefwasserhafen Cuxhaven hat in Rekordgeschwindigkeit ein Containerschiff abgefertigt.

Nach Angaben des Terminalbetreibers Cuxport hat das Multi-Purpose-Terminal in weniger als neun Stunden die "Arnarfell" der isländischen Reederei Samskip mit 320 Containern beladen und gelöscht. Damit Container schnell umgeschlagen werden können, setzt Cuxport eigenen Angaben zufolge zeitgleich eine Containerbrücke und einen Hafenmobilkran ein. Die Abfertigung der Arnarfell setze allerdings eine Spitzmarke.
 
"Bei uns werden pro Schiffsanlauf durchschnittlich nur 130 Container umgeschlagen", sagt Peter Zint, Cuxport-Geschäftsführer. Bei der Abfertigung der Arnarfell habe das Terminal die zweieinhalbfache Umschlagmenge abgefertigt.


Die Route des Containerschiffs führt von Cuxhaven nach Reykjavik mit einem Zwischenstopp in Torshavn (Färöer). Transportiert werden unter anderem Nahrungsmittel, Elektroerzeugnisse, Chemikalien und Baumaschinen. Zudem werden Busse, Lkw, Pkw und Motorräder abgefertigt. Von Island nach Cuxhaven bringen die Containerschiffe mehrheitlich Fischprodukte. Die Arnarfell habe saisonbedingt eine außergewöhnlich große Ladungsmenge transportiert.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Cuxport

Datum

27. Mai 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.