Imperial Logistics, Gerhard Riemann (68) links, Carsten Taucke (49) rechts. Zoom

Carsten Taucke übernimmt Vorsitz: Führungswechsel bei Imperial Logistics

Carsten Taucke (49) übernimmt ab Januar 2015 den Vorsitz  der Geschäftsführung des Logistikunternehmens Imperial Logistics International mit Sitz in Duisburg.

Er folgt auf Gerhard Riemann (68), der Ende des Jahres in den Ruhestand wechselt. Er steht dem Unternehmen bis Ende März 2015  zur Verfügung, heißt es in einer Mitteilung. Taucke wird ab Januar zudem Mitglied des Executive Committee der Imperial Holdings Limited mit Sitz in Edenvale/Südafrika. Der 49-Jährige fungiert zurzeit als Geschäftsführer der Imperial Shipping Group sowie Mitglied der Geschäftsführung der Imperial Logistics International. Rüdiger Buß (54) übernimmt die Position des Stellvertreters von Taucke. Er führt die Imperial-Tochtergesellschaft Panopa Logistik. Seine Aufgaben bei Panopa bleiben laut Imperial Logistics International bestehen.

Nachfolger von Taucke als Chef der Imperial Shipping Group wird Robert Baack (65). Er ist derzeit als Chief Operation Officer (COO) der Imperial Shipping Group im Einsatz. Im Lauf des Jahres 2015 soll er diese Aufgabe an Uwe Wedig (55) übergeben. Neuer COO der Imperial Shipping Group wird Henning Bosch (52). Er ist momentan Mitglied der Geschäftsführung der Imperial Shipping Services.

Das Unternehmen Imperial Logistics International ist eine hundertprozentige Tochter der südafrikanischen Imperial Holdings und zuständig für die Koordination und Steuerung aller internationaler Logistikgeschäfte der Imperial Holdings außerhalb von Afrika. Mit mehr als 7.500 Mitarbeitern erwirtschaftet die Imperial Logistics International-Gruppe einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro an 170 Standorten überwiegend in Europa.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Imperial Logistics

Datum

28. August 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.