Zoom

Cargopack: Kühne + Nagel-Tochter öffnet neuen Hauptsitz

Cargopack, eine Tochter von Kühne + Nagel hat seinen neuen Hauptsitz in Markgröningen eröffnet. Das Unternehmen beschäftigt dort rund 40 Mitarbeiter.

Nach Angaben von Kühne + Nagel bietet Cargopack Verpackungslösungen für verschiedene Anwendungsfälle bis zum Zeppelin an. Der neue Hauptsitz bietet 11.000 Quadratmeter Hallenfläche. "Bedarfsgerechte Verpackungslösungen sind heute elementarer Bestandteil moderner Lieferketten", sagt Jörg Neumeister, General Manager von Cargopack. Am neuen Standort könne man auch den komplexen Sicherheitsrichtlinien für Lufttransport und Verzollung gerecht werden.

Mit 2.800 Quadratmetern hat Cargopack demnach rund ein Viertel seiner Hallenfläche als speziellen Luftfrachtbereich eingerichtet, zugänglich nur für zertifiziertes Personal. "Cargopack ist vom Luftfahrtbundesamt als reglementierter Beauftragter zugelassen. Dadurch ermöglichen wir unseren Kunden eine geschlossene Luftfahrtsicherheitskette", sagt Neumeister weiter.

Für die Kunden bedeute dies weniger Kontrollen am Flughafen. Nach eigenen Angaben verfügt das neue Gebäude über neun ebenerdige Durchfahrtstore und fünf Überladebrücken mit einer Tragfähigkeit von bis zu fünf Tonnen. Sieben Kräne sollen mit ihrer Tragfähigkeit von 30 Tonnen und einer Hubhöhe von neun Metern weite Bereiche der Halle erreichen. 

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Kühne + Nagel

Datum

4. Juli 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.