Cargoline veräußert Mehrheit an STG Zoom

Cargoline: Wachstumstreiber europäischer Landverkehr

Die Stückgutkooperation Cargoline hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2013 um 0,6 Prozent auf 1,41 Milliarden Euro gesteigert. Die Zahl der Sendungen stieg um 1,2 Prozent auf 11,84 Millionen.

Umsatztreiber war laut Cargoline-Geschäftsführer Jörn Peter Struck der europäische Landverkehr. Dieser wuchs um drei Prozent, insgesamt wurden 2,78 Millionen Sendungen durch Transporte nach Österreich, Frankreich und die Schweiz generiert. Im nationalen Landverkehr wurden 9,06 Millionen Sendungen befördert, was einem Plus von 0,9 Prozent entsprach. Die Zahl der bei den 45 Verbundpartnern angestellten Mitarbeiter stieg 2013 um ein Prozent auf 7.223 Personen.

Portrait

Autor

Datum

15. April 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.