Bus Modification Center 21 Bilder Zoom

Busbau mit Leidenschaft: Zu Besuch im Bus Modification Center von MAN

Vorstellung: Nach dem Aus für das letzte deutsche Neoplan-Werk im vogtländischen Plauen entsteht dort eine Edelschmiede für Individualausbauten. Wir haben uns vor Ort umgesehen.

Vor nicht allzu langer Zeit galt Spitze, aus Garn in unterbrochenen Mustern gestickt oder gewebt, als der ganz besondere Zierrat für Stoffe und Kleider. Von diesem ehemaligen Glanz ist wenig übrig geblieben. Heute findet sich das Gewebe vorwiegend als ­Spitzenunterwäsche in allen erdenklichen…

Dieser Inhalt ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

› Jetzt anmelden

Sie haben noch kein Digital-Abo? Angebote und Informationen zu unseren Titeln und den Digital-Abos erhalten Sie in unserem Shop.

› Jetzt informieren
Dieser Artikel stammt aus Heft lastauto omnibus 03/2016.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.

Autor

Foto

Thorsten Wagner, MAN

Datum

5. März 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.