Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Zoom
Foto: Hans-Peter Koenig

Bundesverkehrsministerium

Staatssekretär Bomba vor der Entlassung?

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will dem Vernehmen nach seinen beamteten Staatssekretär Rainer Bomba entlassen.

Eine offizielle Bestätigung für die Entscheidung des Ministers, über die in Berlin seit geraumer Zeit spekuliert wird und die angeblich auf eine entsprechende Bitte Bombas selbst zurückgeht, liegt allerdings nicht vor.

Der Maschinenbau-Ingenieur und Diplom Kaufmann Bomba wurde 2009 unter Verkehrsminister Ramsauer Staatssekretär im damaligen Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Seit dem 17. Dezember 2013 ist er Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, dort zuständig unter anderem für den Straßenbau, die Umwelt – und Infrastrukturpolitik, Europaangelegenheiten sowie Grundsatzfragen des Ressorts. Zuvor war Bomba viele Jahre in leitender Funktion bei der Bundesagentur für Arbeit tätig, zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Bayern.

Wer Bomba nachfolgt, ist nicht bekannt. Wie vertraulich verlautet, soll der Staatssekretärswechsel in der nächsten Woche im Zusammenhang mit dem neuen Organigramm des Ministeriums bekanntgemacht werden.

Co.

Datum

20. März 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.