Buggyra Rekordversuch 7 Bilder Zoom
Foto: Team

Buggyra: Alles klar zum Rekordversuch

Läuft alles planmäßig, dann purzeln in drei Tagen auf dem Dekra-Testoval am Lausitzring mehrere Rekorde.

Die Voraussetzungen sind gut. Jetzt hofft das Team um Fahrer David Vrsecky nur noch auf trockenes Wetter. Letzte Tests am Montag auf der Rennstrecke von Most verliefen vielversprechend. Was aber beinahe noch wichtiger war, ist die Tatsache, dass ein Vertreter des Tschechischen Automobilverbandes im Namen der FIA dort die für die spätere Anerkennung der Rekorde nötigen Papiere hin brachte. Genau an diesem administrativen „Papierkrieg“ war bekanntlich ein erster Versuch vor drei Jahren gescheitert.

Letzter Feinschliff in Roudnice

Am Mittwoch und Donnerstag steht letzter technischer Feinschliff am Rekord-Truck im Buggyra Technology Centre in Roudnice auf dem Plan, bevor die ganze Truppe Richtung Lausitz aufbricht. Am Samstag ab 11:30 Uhr soll für die Rekorde über 100 Kilometer, 100 Meilen und über eine Stunde ein neuer Rekordhalter in die Listen eingetragen werden: David Vrsecky!

Autor

Datum

10. April 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen