Brünn, Messe Zoom

Brünn/Tschechien: Neue Verkehrsmesse startet

Branchentreffen: Im tschechischen Brünn entsteht eine neue Logistik- und Verkehrsmesse. Die Eurotrans findet alle zwei Jahre statt und vereint mehrere Veranstaltungen.

Auf dem Messegelände im tschechischen Brünn findet vom 8. bis 10. Oktober die neu ins Leben gerufene internationale Logistik- und Verkehrsmesse Eurotrans statt. Sie führt die Ausstellungen Autotec, Transport a Logistika sowie Rail-Tec. Ziel ist es, alle relevanten Schwerpunkte des Verkehrssektors abzudecken. Der ursprüngliche Termin war auf den 11. bis 14. September datiert.

Die Autotec zeigt Neuheiten rund um Lastkraftwagen und Nutzfahrzeuge, auf der Transport a Logistika dreht sich alles um Straßentransport und Logistik und unter dem Schlagwort Rail-Tec sind die Themen Eisenbahn, städtischer Verkehr, Verkehrssicherheit sowie Telematik zusammengefasst.

Ein weiterer Fokus der Eurotrans liegt auf dem öffentlichen Personenverkehr. Wobei auf der diesjährigen Leistungsschau vor allem der Bereich Schienenverkehr ins Rampenlicht gerückt werden soll. "Dafür bietet die Messe Brünn dank ihrer eigenen Gleisanlagen mit Anschluss an das Schienenverkehrsnetz ideale Bedingungen", heißt es dazu in einer Unternehmensmitteilung.

Zusätzlich zur Messe findet eine Fachkonferenz statt, die sich der "Mobilität der Zukunft" annimmt. "Der Transport von Maschinen und Fracht wird immer ein großes Thema sein", erklärt Jiři Kuliš, Generaldirektor der Messe Brünn. Neben dem Transport von Gütern und Personen soll sich auf der Konferenz daher viel um alternative Transportmittel drehen.
Die Erwartungen der Messegesellschaft an die Eurotrans sind hoch: Mehr als 500 Aussteller, davon rund ein Viertel aus dem Ausland, sollen in Brünn mit von der Partie sein. Rund 25.000 Fachbesucher werden erwartet. Denn die ersten drei Tage sind dem Fachpublikum vorbehalten. Am letzten Messetag hingegen wird die Messe dann auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich sein. Dabei hoffen die Verantwortlichen insbesondere auch auf deutsche Besucher. Diese positive Einschätzung kommt nicht von ungefähr: Seit den 1990er-Jahren verzeichnet der bilaterale Handel zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik ein starkes Wachstum und erreichte im Jahr 2012 ein Umsatzvolumen von fast 66 Milliarden Euro. Umsatztreiber ist dabei vor allem die Warengruppe Maschinen und Fahrzeuge. Das Ziel der Messegellschaft ist es, die führende Messe in Mittel- und Osteuropa zu werden. Weitere Informationen zur Messe gibt es unter: www.bvv.cz/de/eurotrans

Portraits

Autor

Foto

Messe Brünn

Datum

19. April 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.