BLS Cargo, Güterverkehrsunternehmen, Schweiz, Zug Zoom

Güterverkehrsunternehmen BLS Cargo: Gewinn von 1,2 Millionen Euro eingefahren

Das Schweizer Güterverkehrsunternehmen BSL Cargo hat 2013  bei Umsatz, Betriebsergebnis und Gewinn kräftig zugelegt. Nach Angaben des Unternehmens erzielten die Schweizer einen Gewinn von 1,2 Millionen Euro (1,5 Millionen CHF).

Bei einem Umsatz von 1,49 Milliarden Euro (1,82 Milliarden CHF) erreichte das Unternehmen ein Betriebsergebnis in Höhe von rund 2,1 Millionen Euro (2,6 Millionen CHF). Im Vorjahr bilanzierte BLS Cargo ein Betriebsergebnis von minus 1,5 Millionen Euro, den Gewinn gibt BLS Cargo mit einem Minus von 1,4 Millionen Euro an.   Grund für die positive Entwicklung im vergangenen Jahr sei das Plus bei den Verkehrsleistungen. Der Bereich nahm um fünf Prozent auf 3,4 Milliarden Nettotonnenkilometer (Ntkm) zu. Im Vorjahr zählte BLS Cargo 3,3 Milliarden Ntkm. Dabei legten zu gleichen Teilen die Bereiche Transitverkehre sowie die Binnen-, Import- und Exportverkehre zu. Besonders hoch waren laut BLS Cargo die Wachstumsraten im kombinierten Verkehr auf der Lötschbergachse. Der unbegleitete kombinierte Verkehr kletterte um elf Prozent, die rollende Autobahn legte um 15 Prozent zu. Für 2014 sieht sich das Unternehmen gut aufgestellt. Die im Dezember 2013 weggefallenen Gotthard-Verkehre im Auftrag des Unternehmens DB Schenker Rail können dank neuer Aufträge kompensiert werden, erklärt das Unternehmen. DB Schenker ist weiterhin mit 45 Prozent an BLS Cargo beteiligt.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

JEROEN SEYFFER

Datum

18. März 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.