Zoom

Beteiligung: Honold kauft sich bei Reifenlogistik24 ein

Der Logistikdienstleister Honold aus Neu-Ulm beteiligt sich am Unternehmen Reifenlogistik24 mit Sitz in Nürnberg. 

Nach Unternehmensangaben ist sich Reifenlogistik24-Inhaber Kuno Sterzinger, der auf der Suche nach einem Nachfolger für sein Unternehmen war, so mit Honold einig geworden. Honold beteiligt sich "mit vorerst 50 Prozent" an dem Speditionsunternehmen, eine sukzessiven Übernahme im Rahmen der Nachfolgeregelung ist nach Angaben einer Unternehmenssprecherin aber geplant. Reifenlogistik24 ist demnach seit mehr als 25 Jahren für Honold als Dienstleister für die die Distribution von Reifen zuständig. Das Unternehmen hat Standorte in Nürnberg und Dieburg, mehr als 30 eigenen Fahrzeuge und beschäftigt 50 Mitarbeiter. "Die Kombination aus Generationenübergang und Kauf wird als interessantes Wachstumsfeld erkannt, dem sich Honold zukünftig stärker stellen wird", schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Weitere Zukäufe seien jedoch aktuell nicht in Planung. Unabhängig von dem Kauf will das Honold-Management inzwischen aber die Investitionsprognose vom Dezember 2015 erhöhen.

Ilona Jüngst

Autor

Foto

Reifenlogistik24

Datum

2. März 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.