AS Tronic, ZF Friedrichshafen 4 Bilder Zoom

Beste Marken 2016 Komponenten: Genau abgestimmt

Mit der zunehmenden Automatisierung des Lkw wandeln sich auch Antrieb und Bremsen im Fahrzeug. Die Entwicklung von Retarder, Getriebe und Bremssystem geht daher unaufhörlich weiter – und die Filter machen in ihrer Entwicklung ebenso keine Rast. Mann-Filter, Knorr-Bremse und ZF Friedrichshafen haben die Gruppe der Zubehörteile bei den Besten Marken 2016 dominiert. Hier erklären sie, mit welchen Produkten sie ihre Kunden unterstützen. Die Porträts der Führungskräfte finden Sie in der Bildergalerie.

Jörg Engels, Leiter Brand Management für MANN-Filter:

"Unsere Kunden haben einen immensen Anteil am Erfolg unserer Marke. Sie sind die Triebfeder für unser Handeln und unsere Kommunikation. Erst wenn unsere Kunden zufrieden sind, sind wir es auch. Die Auszeichnung ,Beste Marken 2016 in der Kategorie
Filter‘ ist eine große Bestätigung für unsere erfolgreiche Arbeit im Markt. Es zeigt uns, dass wir auch im Nutzfahrzeugbereich mit dem größten Produktprogramm in 100 Prozent Erstausrüstungsqualität und umfangreichen Serviceleistungen auf dem richtigen Weg sind."

Bernd Spies, Vorsitzender der Geschäftsführung der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH:

"Als Systemlieferant beweist sich die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Erzeugnisse gerade in den Fahrzeugen unserer Kunden. Der Erfolg unserer Kunden mit dem Einsatz unserer Lösungen wirkt sich positiv für unsere Marke aus. Wir bleiben hier weiter am Ball und bieten integrierte Systemlösungen, die den Nutzen für unsere Kunden – Hersteller und Betreiber – weiter mehren, Kosten reduzieren und einen sicheren sowie effizienten Betrieb von Truck, Trailer und Bussen über den gesamten Lebenszyklus sichern."

Andreas Moser, Ressortleiter Markt in der Division Nutzfahrzeugtechnik der ZF Friedrichshafen AG: 

"Den Einfluss unserer Kunden kann man gar nicht hoch genug einschätzen, und damit meine ich auch wieder beide eben angesprochene Kundenkategorien – Hersteller wie Endverbraucher. Denn sie definieren regelmäßig neu, was sie als Mehrwert begreifen. Sie regen damit unsere Entwicklungsabteilungen zu Innovationen an, die sich als neue Mehrwert-Bringer im Markt durchsetzen. Und auch bei den Messungen unseres Markenwerts sind die Aussagen und Rückmeldungen von Kunden ein höchst wichtiges Kriterium."

Autor

Foto

Volker Hammermeister

Datum

25. August 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen