International Transtar II 9 Bilder Zoom

Best Buddy : US-Truck International Transtar II

Einen guten alten Kumpel nach langer Zeit zufällig wiedertreffen – so ging es dem Kanadier Dave Carey mit seinem International Transtar II.

"Hey, dich kenn ich doch", dachte sich Spediteur und Werkstattbesitzer Dave Carey beim Anblick seines neuesten Reparaturauftrags. Auf genau diesem International Transtar II, der jetzt mit Kupplungsproblemen und in die Jahre gekommen vor ihm stand, war er selbst am Anfang seiner Fahrerkarriere unterwegs.

Was für ein Wiedersehen! Nach zwei Jahren Arbeit steht der bullige Youngtimer jetzt perfekt restauriert auf Daves Hof in Blenheim in der kanadischen Provinz Ontario. Dave betreibt dort sein Transportunternehmen „Carey Leasing Ltd.“, das sowohl in Kanada als auch in den Vereinigten Staaten von Amerika operativ tätig ist.

25 Lastzüge rollen unter seiner Flagge. Die Firma beschäftigt über 30 Mitarbeiter und unterhält eben auch genau die Lkw-Werkstatt, in der es zu dem unverhofften Treffen kam. Der bildschöne Cabover ist ein rares Stück. Denn obwohl der Truck in den 70er- und 80er-Jahren ein sehr gängiges Modell ohne großartige Starallüren war, sind nur noch wenige gut erhaltene Exemplare bekannt.

"... fühlt sich an wie früher"

Als ein All-American-Truck fehlte er natürlich auch im Hollywood-Streifen „Convoy“ nicht. Die Zugmaschine ist Baujahr 1979 und wurde von Grund auf überarbeitet. Bei dieser Gelegenheit ließ Dave auch gleich das Fahrgestell des International um sieben Fuß – also um über zwei Meter – verlängern.

Jetzt besitzt der Transtar II einen Radstand von 244 Inches, was umgerechnet 6,20 Metern entspricht. Für Vortrieb sorgt ein 400 Horsepower (hp) starker Motor von Cummins. In der Kabine verbreiten neues Leder und ein Holzfußboden rustikalen Charme und transportieren den nostalgischen Charakter.

Den zu erhalten, war Dave in Erinnerung an die erste Begegnung von damals ganz wichtig. Außen glänzt der Truck jetzt in Perlmuttweiß und Graumetallic. Mittlerweile hat der International über 1,5 Millionen Kilometer auf dem Zähler, was aber nicht weiter stört. Denn das Fahrzeug ist jetzt wieder so gut in Schuss, dass Dave mit seinem alten Buddy ohne Probleme zahlreiche Truckfestivals in Kanada und in den USA besuchen kann. Die Anreise erfolgt natürlich auf den eigenen Rädern und: „... fühlt sich an wie früher“, lacht Dave.

In der Print-Ausgabe von „FERNFAHRER Supertrucks 2012“ gibt es noch viel mehr heiße Lkw zu sehen. Das Sonderheft könnt ihr in unserem Online-Shop bestellen .

Autor

Foto

Otto Miedl

Datum

19. April 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.