Lkw-Fahrer im Bett Zoom

Besser schlafen mit Wohlana: Orthopädische Matratzen für Lkw

Schlafwissenschaftler haben herausgefunden, dass sich die Reaktionszeit von übermüdeten Lkw-Fahrern nachweisbar verschlechtert. "Wer stark übermüdet hinterm Lenkrad sitzt, hat eine ebenso eingeschränkte Reaktionsfähigkeit, wie ein Fahrer mit 0,5 Promille Alkohol im Blut", berichtet Stefan Nüßler von der Firma Wohlana. Das Unternehmen aus Stockstadt am Main ist auf medizinisch-orthopädische Gesundheitsmatratzen spezialisiert, die die Unterfranken individuell nach Kundenwunsch fertigen.

"Wir sind der Meinung, dass die Gesundheit der Lkw-Fahrer ein Schlüsselthema wird. Die wiederum ist eng mit dem Thema Sicherheit verbunden", sagt Nüßler. Denn der Bewegungsapparat sei durch mangelnde Bewegung und Fehlhaltungen so belastet wie selten zuvor. Lkw-Fahrer seien hier besonders betroffen. Denn die meisten Lkw seien ab Werk lediglich mit verhältnismäßig einfachen Schaumstoff- oder Federkernmatratzen ausgestattet. Man schätzt, dass jeder zweite Lkw-Fahrer ab einem Alter von 45 Jahren an Rückenproblemen leide. Der Verein "Aktion Gesunder Rücken" geht davon aus, dass viele Lkw-Fahrer eben deshalb in Frührente gehen müssen.

"Des Weiteren geht aus Erhebungen der Betriebskrankenkassen hervor, dass 80 Prozent der Fälle akuter Beschwerden ihre Ursachen in muskulären Verspannungen finden und die Zahl der Rückenerkrankungen in den letzten zehn Jahren um mehr als 30 Prozent angestiegen sind", berichtet Nüßler. Und genau hier setze Wohlana mit der sogenannten Med-3D Matratze an.

Ausgeschlafen fährt man sicherer

Gesunde und fitte Fahrer seinem nicht nur sicherer unterwegs, sondern auch wirtschaftlicher. "Studien zeigen, dass Lkw-Fahrer in guter körperlicher Verfassung ökonomischer unterwegs sind. Sprich: Der Verschleiß am Fahrzeug geht zurück und der Dieselverbrauch sinkt", erläutert Nüßler.

Erfahrungen aus der Praxis gibt es bereits: "Wir haben in unserem Fuhrpark mehrere Matratzen von Wohlana im Einsatz, speziell bei Fahrern, die mit dem Rücken schon Probleme haben", berichtet Eugen Jung, Geschäftsführer der Jung Spedition in Kassel. Als besonderes Schmankerl sind die Matratzen mit einer Massagefunktion ausgestattet, die Strom über den Zigarettenanzünder bezieht.

"Die Fahrer nutzen die Matratze daher auch in den Pausen regelmäßig und sind sehr zufrieden", sagt Jung, der im Vorstand des Fachverbandes Güterkraftverkehr und Logistik in Hessen sitzt. Auch technische  Probleme mit den Motoren der Massage-Funktion gebe es bislang keine.

Die Matratze

  • Die Basisschicht der Med-3D Matratze von Wohlana besteht  aus Kaltschaum in hart, mittel oder weich
  • Darauf folgt ein luftdurchlässiges 3D-Gewebe aus feinen Monofilamentfäden
  • Diese sorgen dafür, das Körpergewicht zu absorbieren, sodass die Wirbelsäule gerade liegt
  • Als Liegefläche dient eine Schicht aus Viscotherm, ein für die Raumfahrt entwickelter Spezialschaum, der das Körpergewicht des Liegenden dämpft
Portraits

Autor

Foto

Thomas Küppers

Datum

29. November 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.