Lang-Lkw Zoom
Foto: Nieß

Baden-Württemberg

Mehr Lang-Lkw im Südwesten

Die baden-württembergische Regierung hat beim BMVI weitere Teststrecken für den Lang-Lkw beantragt.

Wie eine Sprecherin des Verkehrsministeriums in Stuttgart gegenüber trans aktuell bestätigte, sollen durch die Ausweitung des Streckennetzes KV-Terminals besser angebunden sein. Für den Lang-Lkw sollen folgende Strecken künftig befahrbar sein: von der A 81 (Ludwigsburg-Süd) über die L 1110 zum Containerbahnhof Kornwestheim, von der A 8 (Ulm-West) über die B 10 und die L 1165 zum KV-Terminal Ulm in Dornstadt sowie von einer Spedition im Krautheim über die L 514/515 und B 292 zur A 81 (Boxberg). Hier besteht nach Angaben der Sprecherin weiterer Anschluss zu einem KV-Terminal in Bayern.

Ilona Jüngst

Autor

Datum

29. Februar 2016
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.