Zoom

Auf Achse: Star-Aufgebot

Superstar Sasha beim 24. Internationen ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring

Spektakuläre Rennen und Stunts auf der Rennstrecke, ein für alle zugängliches Fahrerlager, eine Industriemesse bei der Dutzende Aussteller Neues aus der Nutzfahrzeugbranche vorstellen, das größte Countryfestival Europas und familienfreundliche Eintrittspreise - das zeichnet den Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix, vom 24.-26. Juli 2009 am Nürburgring, aus. Die absolute Sensation der diesjährigen Veranstaltung ist Superstar Sasha. Er gehört zu den erfolgreichsten deutschen Musikern der letzten Jahre und präsentiert am Freitagabend sein neues Album „Good News On A Bad Day“. Und dann ist Country-Time. Musik im Western-Ambiente ist Jahr für Jahr ein sehens- und hörenswertes Highlight der Veranstaltung mit über 30.000 Besuchern. Am Samstag spielen mit Gunter Gabriel, Truck-Stop und Tom Astor die drei Legenden der deutschen Countryszene an einem Abend. Zum 5. Lauf der Truck-Europameisterschaft heizen dann die 1000-PS-starken Boliden, die in unter 4 Sekunden von 60 auf 160 km/h beschleunigen, über die Rennestrecke. In den Rennpausen sorgen packende Stunts und verschiedene Korsos mit phantasievoll lackierten Aufliegern und US-Trucks für Unterhaltung. Und auch im Fahrerlager und Industriepark kann man den Mechanikern beim Schrauben zuschauen oder man lässt sich auf Bullenreiten oder Squaredance ein. Lkw-Hersteller und Zubehör-Firmen schlagen im Industriepark ihre Zelte auf und präsentieren sowohl dem Fachpublikum als auch der breiten Masse ihre Produktpalette.   Erstmals findet im Rahmen der Veranstaltung ein Lauf zur Truck-Trial-Europameisterschaft statt. Jede Ticketkategorie des Truck-Grand-Prix beinhaltet den Zugang zum Camp4Fun. Trial ist Geschicklichkeitsfahren für Allradangetriebene Lastkraftwagen in extrem schwerem Gelände. Der Einstieg ins Truck-Erlebnis ist für jedermann erschwinglich. Bereits für 27,90 Euro gibt es das günstige Tagesticket. Superstar Sasha ist samt komplettem Truck-Grand-Prix Wochenende bereits ab 39,90 Euro zu haben. Erstmals in diesem Jahr sind auch Tickets für die legendäre Mercedes-Tribüne freiverkäuflich erhältlich. Von hier aus hat man den besten Blick auf das Renngeschehen. Und das Beste: Mit allen Tickets haben die Besucher freien Zugang ins Fahrerlager, in den Industriepark und zu den Musikfestivals in der Müllenbachschleife. Weitere Infos unter www.truck-grand-prix.de oder 01805 690690 (14 Ct./Minute)

Datum

5. Juni 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare