Fahrzeuge: Schotten stehen auf Continental

Ein Scania-Dreiachser der schottischen Spedition Grampian International Freight hat seinen Durchschnittsverbrauch mittels Continental Langstreckenreifen deutlich senken können. Der mit den Reifen Eco-Plus-HSL1 und HDL1 bereifte Schwede verbrauchte während des von Continental veranstalteten Tests durchschnittlich 24,76 Liter auf hundert Kilometer. Der Durchschnittsverbrauch der übrigen Flotte des Unternehmens aus Aberdeen liegt bei 27,4 Litern Diesel. Nach Angaben von Continental könnte Grampian damit allein bei dem Scania-Modell im Jahr 3.696 Liter Kraftstoff sparen, vorausgesetzt der Lkw würde eine Fahrleistung von 140.000 Kilometern aufweisen. Nach Angaben des Automobilzulieferers Continental wurde der Versuch exakt ausgewertet.

Datum

14. Januar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.