Zoom

Fahrzeuge: Neuer Vertriebspartner in den Arabischen Emiraten

Continental ist mit Emirates for Universal Tyres LLC eine Partnerschaft für den Vertrieb von Pkw- und Llkw- sowie Nutzfahrzeugreifen eingegangen. Diese Aktivitäten werden von dem Repräsentanzbüro des neuen Continental Geschäftsbereichs MENENA aus koordiniert, dessen Fokus auf der Geschäftsentwicklung im Nahen und Mittleren Osten sowie Nordafrika liegt.
 
Dr. Hartmut Wöhler, Executive Vice President Marketing & Sales für das Continental Ersatzgeschäft in Europa und Afrika, erklärte: „Uns liegt viel daran, eine solide Basis für unser Geschäft mit den Vereinigten Arabischen Emiraten zu schaffen. Dieser Markt gewinnt zunehmend an Bedeutung, da das Luxus-, SUV- und Sportwagen-Segment hier in Relation zum Gesamtmarkt besonders groß ist. Wir gehen davon aus, dass wir unser Continental Markenportfolio mit sämtlichen Sommerreifen inkl. 4x4-Produkte sowie unsere Lkw-, Bus- und Industriereifen anbieten können.“ Hisham Layali, Managing Director von Emirates for Universal Tyres LLC sagte: „Dies ist ein wichtiger Tag für uns. Die Marke Continental steht in der ganzen Welt für anspruchsvolle, zuverlässige High-Performance-Produkte und diese passen exakt zu dem hohen Anteil an Fahrzeugen des gehobenen Anspruchs hier in den Emiraten.“  Emirates for Universal Tyres wurde 2005 gegründet, in erster Linie für die Entwicklung des Continental Geschäfts mit den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der Geschäftssitz befand sich ursprünglich in Abu Dhabi. Das Unternehmen gehört zur Unternehmensgruppe Abdulla AlMasaood & Sons mit Sitz in Abu Dhabi.  Es verfügt über drei hochmoderne Showrooms und ein Servicezentrum in Abu Dhabi, zwei Showrooms und ein Servicezentrum in Dubai und drei Lager in Dubai, Abu Dhabi und Fujairah.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

15. Januar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.