Zoom

Fahrzeuge: Christian Priebs Logistik mit ContiFleetAward prämiert

Als zweites Unternehmen in dem Verkaufsgebiet Ost des Lkw-Reifen-Ersatzgeschäft Deutschland der Continental AG erhält die Christian Priebs Logistik KG aus Eibau den im Jahr 2008 ins Leben gerufenen ContiFleetAward. Dieser Preis wird einmal pro Jahr und Vertriebsregion vom Reifenhersteller vergeben. Ausgezeichnet werden Speditionen, Busunternehmen und Betriebe des ÖPNV, deren Geschäftsbeziehungen zur Continental AG seit mindestens drei Jahren bestehen und deren Geschäftsbeziehung geprägt ist von Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit. Bei der Vergabe des ContiFleetAwards geht es nicht nur um den Einsatz von Continental-Reifen im jeweiligen Fuhrpark, sondern auch um das Erscheinungsbild und die Innovationskraft des jeweiligen Unternehmens. Auswahlkriterien für den Award Gewinner sind für die Firma Continental auch die Dauer der Kundenbeziehung von mindestens drei Jahren, die gute Geschäftsbeziehung zum Außen- und Kundendienst des Reifenherstellers und nicht zuletzt das technische und optische Erscheinungsbild der Fahrzeugflotte. Im Vertriebsgebiet Ost erhält mit der Christian Priebs Logistik KG aus Eibau zum zweiten Mal ein Unternehmen aus dem Osten den ContiFleetAward. Im Jahr 2008 konnte sich bereits die DFA - Transport und Logistik GmbH aus Ronneburg über den Preis freuen. Die Spedition aus Eibau ist spezialisiert auf Lebensmittellogistik, Kühltransporte, sowie Spezialtransporte aller Art. Der speditionseigene Fuhrpark umfasst rund 40 Fahrzeuge,
die es dem Unternehmen ermöglichen, auf alle Kundenanfragen flexibel und schnell reagieren zu können. Neben den Zugfahrzeugen werden je nach Bedarf und Kundenwunsch unterschiedlichste Auflieger, Hängerzüge oder auch Jumbofahrzeuge eingesetzt. Die Spedition zeichnet sich vor allem durch das hervorragende Erscheinungsbild ihrer Flotte aus. So ist für das Unternehmen der technisch und optisch einwandfreie Zustand der Fahrzeuge ein wichtiger Bestandteil des Geschäftserfolgs. Dies wird durch die eigene Werkstatt gewährleistet, in der nicht nur die eigene Fahrzeugflotte gewartet und gepflegt wird, sondern der Wartungsservice auch für Fremdkunden angeboten wird. Das 1890 gegründete Unternehmen, das heute in der fünften Generation geführt wird, legt nicht nur in der Geschäftsführung Wert auf Beständigkeit, sondern auch in der Zusammenarbeit mit seinen Kunden und Lieferanten. Die gute Zusammenarbeit mit der Continental AG besteht bereits seit rund 13 Jahren. Das Unternehmen, dessen Fuhrpark mit nahezu 100 Prozent Continental-Reifen ausgerüstet ist, setzt hierbei vor allem auf einen offenen und vertrauensvollen Umgang mit dem Außen- und Kundendienst des Reifenherstellers. „Die Firma Christian Priebs Logistik KG ist nicht nur von unseren technisch innovativen Neureifen überzeugt, sondern setzt auch unsere heiß runderneuerten ContiRe Reifen im Zuge des ContiLifeCycle-Konzeptes bei Aufliegern und Antriebsachsen ein“, berichtet Raik Urban, betreuender Außendienstmitarbeiter der Continental AG im Vertriebsgebiet Ost. „Mit dem ContiLifeCycle bietet uns die Continental ein optimales Produkt- und Serviceportfolio, welches genau auf unsere Flotte abgestimmt ist. Damit erreichen wir die maximale Wirtschaftlichkeit beim Reifeneinsatz in unserem Fuhrpark“, erklärt Geschäftsführer Dirk Priebs. Der Unternehmer ist auch immer wieder offen für neue technische Entwicklungen des Reifenherstellers. So setzt die Spedition beispielsweise die neu entwickelte Reifengeneration Goods ein, wie z.B. den Antriebsachsreifen HDR2 315/70 R 22.5. „Wir sind voll und ganz von der Qualität der neuen Continental Reifengeneration Goods überzeugt“, sagt Dirk Priebs. „Der Gewinn des ContiFleetAward ist für uns eine besondere Auszeichnung für unseren erfolgreichen Weg und wir sehen ihn auch als Motivation, diesen in Zukunft fortzusetzen“ freut sich Dirk Priebs anlässlich der Preisübergabe durch die Continental AG. In der Vergangenheit wurde der ContiFleetAward bereits an einige Unternehmen vergeben, die mit dem Lkw-Reifen-Ersatzgeschäft der Continental AG bereits seit mehreren Jahren erfolgreich zusammenarbeiten. So konnten sich bereits die Spedition Lechzug/Landsberg am Lech, die Internationale Spedition und Transportgesellschaft J. Wedig/Frankenthal, die Speditionsgesellschaft Pfeiffer mbh/Kassel, die DFA-Transport und Logistik GmbH/Ronneberg, die Freiburger Verkehrs AG, die dennree GmbH/Töpen und zuletzt die LVS Witteler GmbH/Brilon über den Preis freuen.

Datum

11. August 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.