„Art“ von Henrik Guldager, Volvo 12 Bilder Zoom

"Art" von Henrik Guldager: Volvo FH als Kunstwerk

Kaum ist die neue Baureihe auf der Straße, verwandelt der dänische Spediteur Henrik Guldager den Volvo FH zu einem wahren Kunstwerk.

Schon ziemlich oft war auf diesen Seiten im FERNFAHRER von kleinen oder großen Kunstwerken die Rede. Niemals war aber diese Bezeichnung so zutreffend wie beim neuen Volvo von Henrik Guldager aus dem dänischen Nibe. Stünde die dreiachsige Sattelzugmaschine im Volvo-Museum in Göteborg – niemand würde sich wundern. Nahtlos knüpft der 500 PS starke Lkw beispielsweise an Fahrzeugkreationen von Andy Warhol (BMW M1 Art Car) oder an Werke des brasilianischen Neo-Pop-Künstlers Romero Britto (Audi RS4) an. Selbst Einflüsse von Pablo Picasso lassen sich bei dem bunten Schweden erahnen.

Airbrush am Transportgefährt

Natürlich ist Dänemarks Showtruck-Legende Henrik Guldager der Einzige, der ein solches Projekt in Angriff zu nehmen wagte. Von November 2012 bis Januar 2013 lackierte oder (besser gesagt) bemalte der amerikanische und jetzt in Schweden und Spanien lebende Airbrushkünstler Ray Hill das außergewöhnliche Transportgefährt. Viele Passagen des Lkw sind in der Tat von Hand ausgeführt. Vor allem die schwarzen Linien, bisweilen nicht ganz deckend und gerade, lassen die einzelnen Pinselstriche erahnen.

"Von vornherein war uns klar, dass dieser Lkw polarisieren würde. Entweder man mag ihn oder man mag ihn eben nicht", gibt Guldager offen zu. Vor allem aber soll der Volvo durch seine fröhliche und freundliche Gestaltung eine optimistische und positive Lebenseinstellung vermitteln.

Seinen ersten Auftritt und seine feierliche Enthüllung feierte der Volvo auf der schwedischen "Custom Motor Show" in Jönköping Ende März 2013. 80.000 Besucher staunten nicht schlecht. Das rollende Kunstwerk konnte sich den ersten Preis für die beste Lackierung aller ausgestellten Fahrzeuge sichern.

Road Show mit dem Volvo FH

In den Sommermonaten absolvierte Guldager mit seiner bunten Sattelzugmaschine inklusive Showtrailer eine Art "Road Show" für die Volvo-Group. Er bereiste nicht nur heimische Veranstaltungen, sondern war auch auf Nutzfahrzeugmessen und Festivals in Finnland, Schweden sowie Norwegen.

Der Volvo hätte ohne Frage das Zeug dazu, in einem Museum oder in einer Kunstgalerie zu landen, dicht umringt von Besuchern. Stattdessen werden aber wohl die dänischen Straßen das Show-Mobil zeigen. Ab März wird es ganz alltägliche Transportaufgaben bewältigen und ein ganz normales Containerchassis ziehen.

Truck: Volvo FH500 6 x 2
Erstzulassung: April 2013
Leistung: 500 PS/368 kW
Laufleistung: 35.000 km
Eigentümer: Henrik Guldager, Nibe, Dänemark
Artwork: Ray Hill, Marbella, Spanien
Anbauteile: Holme Lastbiler ApS, Ejstrupholm, Dänemark
Aufgabengebiet: ab Frühjahr 2014: Containertransporte.

Autor

Foto

Otto Miedl

Datum

11. April 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.