Krone, Wechselkoffer, Verlosung, AMÖ Zoom

AMÖ / Krone: Rund 15.000 Euro gespendet

Auf der Messe Mölo des Bundesverbands Möbelspedition und Logistik (AMÖ) hat Trailerhersteller Krone einen Möbel-Wechselkoffer zugunsten der Aktion Kinderunfallhilfe verlost.

 3.650 Euro spülte allein der Verkauf der zehn Euro teuren Lose in die Kasse.  Dann hatte das Schicksal seine Finger im Spiel: Denn der Gewinner Dr. Christoph Kösters, Hauptgeschäftsführer des Verbands Verkehrswirtschaft und Logistik in Nordrhein-Westfalen, hatte selbst keine Verwendung für den Hauptpreis. Folglich konnte das Fahrzeug verlost werden. Den Zuschlag erhielt AMÖ-Vizepräsident Johannes Röhr. Er bot 11.111 Euro für den Krone-Wechselkoffer, von denen er erst kurz zuvor zehn Stück in Werlte geordert hatte. Insgesamt durfte sich Adalbert Wandt also über 14.761 Euro für die Kinder-Unfallhilfe freuen. Der Präsidenten des Bundesverbands Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) ist nämlich zugleich auch Vorsitzender der Hilfsaktion.
Wandt selbst war allerdings ebenfalls nicht mit leeren Händen nach Kassel gekommen: Er lobte kurzerhand noch einen zweiten und dritten Preis aus.

Trixi-Spiegel zum Gewinnen

Je einen sogenannten Trixi-Spiegel erhielten Ralf Stößel, Geschäftsführender Gesellschafter der Spedition Friedrich Friedrich aus Griesheim und Thorsten Dörr, Geschäftsführender Gesellschafter Arnholdt & Sohn aus Stuttgart. Wobei diese Gewinne jeweils an eine Bedingung geknüpft waren: "Suchen Sie sich eine besonders gefährdete Kreuzung in Ihrer Region und nehmen Sie Kontakt mit der zuständigen Kommunalverwaltung auf, dass der Trixi-Spiegel dort angebracht werden kann", erklärte Wandt. Dieser wird typischerweise an einem Ampelmast befestigt. Dadurch liegt der kreisrunde und gleichmäßig gewölbte Spiegel automatisch im Sichtfeld des Lkw-Fahrers. Der tote Winkel beim Rechtsabbiegen verliert so seinen Schrecken. Das wiederum ist ein Gewinn für alle.

Portraits

Autor

Foto

Krone

Datum

23. September 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Monique Müller, Anwältin in den Bereichen Zivilrecht und Familienrecht Monique Müller Anwältin Zivilrecht und Familienrecht
Mein Schwerpunkt liegt im Bereich des allgemeinen Zivilrecht, Familien- und Erbrecht. Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.