Africa Race 8 Bilder Zoom

Africa Race: Gesamtsieg für Tomecek

Das teaminterne Fernduell zwischen Loprais (Dakar, Südamerika) und Tomecek (Afrika-Race, Senegal) hat Tomas Tomecek heute für sich entschieden. 

Zwar sicherte sich die schnelle Rallye Dame Elisabete Jacinto aus Portugal mit ihrem MAN den letzten Tagessieg vor dem Tschechen. Der große Abstand von mehr als drei Stunden war aber beim Schaulaufen am Atlantikstrand vor Dakar nicht mehr aufzuholen. Wollte die faire Rennlady auch nicht: Gemäß guter alter Dakar-Tradition wird beim letzten Abschnitt nicht mehr angegriffen. Die schnelle Hatz entlang der Wasserlinie und durch die Dünen bis zum Lac Rosé ist ein Schaulaufen und Gänsehaut für alle, die es bis hierher geschafft haben. Dritte wurde die französische Unimog-Besatzung Salvatore/Louin vor den Belgiern Essers/Lauwers/Baeten (MAN)

Datum

10. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen