Zoom

: ADAC und Scania suchen sichersten Fahrer

Der ADAC und der schwedische Nutzfahrzeughersteller Scania suchen gemeinsam den sichersten Lkw-Fahrer.

Am Wettbewerb teilnehmen kann jeder hauptberufliche Berufskraftfahrer, der im Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse CE oder 2 ist. Die Fahrzeuge werden laut ADAC von den Veranstaltern gestellt. Auf die Fahrer warten eine Reihe schwieriger Aufgaben. So gilt es zum Beispiel, einen Slalom-Parcours im Rückwärtsgang und knifflige Einparkübungen zu absolvieren. Außerdem müssen die Teilnehmer nach Angaben des Verkehrsclubs beweisen, dass sie besonders Sprit sparend fahren. Weitere Bestandteile des Wettbewerbs sind eine technische Abfahrtskontrolle und gute Kenntnisse in Sachen Erste Hilfe. Wer mitmachen will, kann sich zwischen dem 1. Januar und 28. Februar 2010 auf der Internetseite www.lkw-fahrerwettbewerb.de anmelden. Damit verbunden ist eine erste Qualifikationsrunde, bei der fünf Fragen zu beantworten sind. Unter allen Einsendungen werden die 252 besten Teilnehmer ermittelt, von denen je 36 bei 7 regionalen Vorrunden auf den Fahrsicherheitszentren des ADAC gegeneinander antreten. Zwei regionale Vorrundenveranstaltungen in Hessen und Schleswig-Holstein haben bereits stattgefunden. Die drei besten jeder Vorrunde qualifizieren sich schließlich für das Bundesfinale im Juli 2010. Scania und der ADAC wollen mit der gemeinsamen Aktion die wachsende Bedeutung der Fahreraus- und Weiterbildung unterstreichen. Als Gewinn lockt eine Reise für zwei Personen in die USA. Text: Georg Weinand Datum: 11.12.2009

Datum

11. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen