Alle Marken
Hier zu allen Marken des Fahrzeugtyps

Über Volvo

Baureihen:
6

Der schwedische Konzern AB Volvo ist auf vielen Feldern tätig: Lkw, Baumaschinen, Busse, Industrie- und Schiffsmotoren. Die Pkw-Sparte freilich gehört  schon seit 1999 nicht mehr zum Unternehmen. Damals wurde sie an Ford verkauft, im Jahr 2010 von Ford an den chinesischen Konzern Geely. Die Lkw-Sparte ist der größte Bereich im Volvo-Konzern und besteht aus den Marken Volvo, Renault, Mack und UD Trucks (ehemals Nissan Diesel).

Mit diesen Marken ist Volvo weltweit vertreten, baut ín den USA auch die dort gefragten Hauber und hat im Jahr 2012 insgesamt fast 210.000 Lkw produziert. Davon entfallen fast 115.000 auf Volvo, 35.000 auf Renault, fast 33.000 auf UD Trucks und rund 27.000 auf Mack. Hinzu kommen gut 40.000 Einheiten aus dem Joint Venture mit Eicher Motors in Indien.

Ruhig geworden ist es um das im Frühjahr 2013 diskutierte Joint Venture mit Dongfeng, dem größten Lkw-Hersteller in China. Weltweit ist Dongfeng hinter Volvo und Mercedes der drittgrößte Hersteller und baut derzeit rund 200.000 Lkw (davon 75.000 schwere) pro Jahr. Zusammen mit Eicher und Dongfeng würde Volvo zum weltweit größten Lkw-Anbieter aufsteigen.

Volvo FH 460 Globetrotter Geboren für die Langstrecke

12,8-Liter-Motor mit 460 PS, Globetrotter-Haus, präzises VDS-Lenksystem und I-Shift-Getriebe mit "I-See" – mehr kann man sich für lange Touren…

Volvo FL 280 Einstieg in die Baubranche

Volvo wagt mit dem leichten FL den Einstieg in die Baubranche. Der FL 280 kann im Zuliefereinsatz Pluspunkte sammeln.

Renault C, Scania R und Volvo FH Drei typische Kippsattel im Vergleich

Ihr Revier ist die Straße, aber etwas Geländeeignung müssen sie mitbringen. Mit Renault C, Scania R und Volvo FH messen sich drei Kippsattel im…

Volvo FH-Sondermodell "Performance Edition"

Volvo tritt auf der Nutzfahrzeugmesse IAA mit dem FH-Sondermodell "Performance Edition" auf.

Euro-6-Lkw im Praxistest Fahrer und Lkw gut eingespielt

Alle sieben Test-Lkw der Spedition Fehrenkötter sind mit ein bisschen weniger Diesel durch den Sommer gekommen.

Volvo FM Vor die Linse gefahren

Seit Mittwoch sind zwei neue Volvo FM auf geheimen Routen in Europa unterwegs. eurotransport.de hat Fotos gemacht.