Alle Marken
Hier zu allen Marken des Fahrzeugtyps

Über VDL Bus & Coach

Baureihen:
11

Die holländische Busschmiede VDL, die sich vollends an die neue Konzernstruktur angepasst und die alte Markenwelt von Bova und Co. hinter sich gelassen hat, baut ihre traditionellen Schwerpunkte Leichtbau und Elektromobilität weiter aus.

Nicht umsonst ist der Futura, den es sowohl als Hochdecker FHD als auch als Mitteldecker FMD gibt, in 12,8 und 13,5 Meter-Zweiachser-Versionen zu haben, die auch schon für über 19 Tonnen zugelassen sind. Eine echte Dreiachser Alternative also! Der erfolgreiche Leichtbau-Stadtbus LLE, der erfolgreich in Berlin läuft, wurde auf der IAA in einer Elektrobus-Version vorgestellt, die dem 12 Meter langen, niederflurigen Citea electric zur Seite steht. Der Antrieb mit 2x100 kW Radnabenmotoren kommt von Ziehl-Abegg.
 
Nach unten wird das Elektro-Programm aktuell mit einem elektrischen MidBasic mit acht Plätzen abgerundet. Für den Stadtbusbereich testen die Berliner einen leichten, zweiachsigen Doppeldecker, der bis zu 90 Personen befördern kann. Bis zu 96 Passagiere in Klasse 2 Ausführung sind es dagegen beim neuen Reise-Doppeldecker FDD2, den es in zwei Längen gibt. Der Wagen teilt sich viele Bauteile mit der Futura FHD Baureihe, setzt aber vor allem im Innenraum eigene Akzente. Der Erfolg im boomenden Segment dürfte sicher sein.

VDL Futura-Baureihe Wendemeister namens FHD2-106

Mit einem kurzen Clubbus und der Kurzversion des Doppeldeckers rundet VDL die Modellpalette der Futura-Baureihe ab.

VDL FDD2-141 Doppelte Mutprobe

Der jüngste Zugang auf dem boomenden Doppeldeckermarkt kommt aus den Niederlanden.

VDL Futura FMD2-129 Goldene Mitte

Mitteldecker kommen in Mode - VDL hat mit dem Futura FMD2-129 einen der ersten ins Rennen geschickt. Und der bricht Rekorde.

Alle VDL Bus & Coach Videos

› Alle Videos

VDL Doppeldecker FDD2 Höhere Mathematik im neuen Reisebus

Mit dem Doppeldecker FDD2 der Futura-Familie schickt VDL einen spannenden Vertreter dieses Genres in einen hart umkämpften Markt. Aufgepasst…

Magiq-Nachfolger VDL Futura im Test

Der Magiq wird rundum überarbeitet, erhält den Namen Futura und löst gleich zwei Baureihen ab.