Alle Marken
Hier zu allen Marken des Fahrzeugtyps

Über Fiat

Baureihen:
7

Im Nutzfahrzeugsortiment von Fiat hat sich zuletzt sehr viel getan. Mit dem Pick-up „Fullback“, der den einstigen Strada beerbt, und dem „Talento“, dem Nachfolger des Scudo, sind gleich zwei der fünf Transportermodelle komplett neu.

Der bis zu 180 PS starke Fullback ist als Double Cab und Extended Cab erhältlich. Je nach Variante beträgt die Ladeflächenlänge 1,52 oder 1,85 Meter. Die Anhängelast liegt bei 3,1 Tonnen, die Nutzlast bei 1.045 Kilogramm. Der Talento entstand in Zusammenarbeit mit dem Renault- Konzern. Wie seine Schwestermodelle Renault Trafic, Nissan NV300 und Opel Vivaro ist auch der Talento als Kastenwagen, Bus oder Pritsche zu haben. Die 1,6-Liter-Motoren gibt es in den Leistungsstufen von 95 bis 145 PS. Der Talento ermöglicht Ladevolumina von 5,2 bis 8,6 Kubikmeter und Nutzlasten bis 1.249 Kilogramm.
 
Die ebenfalls neue Generation des kleinen Fiorino kann im bis zu 2,8 Kubikmeter großen Laderaum maximal 660 Kilogramm an Bord nehmen. Die Motorenpalette des Großtransporters Ducato, der maximal gut zwei Tonnen Nutzlast bewältigen kann, ist auf Euro 6 getrimmt und stellt zwischen 115 und 180 PS bereit. Der 80 bis 120 PS starke Doblò Cargo ist von der Basisversion mit kurzem Radstand und Flachdach über den Maxi XL bis zur Pritsche mit einer Tonne Zuladung verfügbar.

Fiat Ducato 150 MJT Großraum-Transporter in sechster Generation

Die mittlerweile sechste Generation des Großraum-Transporters Fiat Ducato tritt in der 150-PS-Klasse zur Ausfahrt an.

Fiat Fiorino Neuer Transporter-Mini

Das kleinste Vollblut im Stall von Fiat Professional hört auf den Namen Fiorino. Mit dem Facelift verpassen die Italiener dem Lieferwagen neben…

Fiat Doblò geht in die vierte Generation Gleiches Konzept, neuer Vorderwagen

Der Fiat Doblò geht in die vierte Generation. Konzept und Design sind weitgehend gleich geblieben. Veränderungen weist lediglich der Vorderwagen…