Terminübersicht
Veranstaltungen, Seminare und Trucksport
Januar 2017
  Seminare

Berufskraftfahrer-Weiterbildung: Abfallbeförderer

 
Datum:
21.01.2017
Ort:
Gäufelden
Adresse:
SUHM GmbH
Hämmerlestraße 14 + 16
71126 Gäufelden
Deutschland
Beschreibung:
Als Berufskraftfahrer sind Sie gemäß BKrFQG verpflichtet, im Turnus von fünf Jahren, Ihren Führerschein durch die Schlüsselnummer 95 zu verlängern. Um die Verlängerung bei Ihrem Landratsamt zu erhalten, benötigen Sie fünf Bescheinigungen, die Ihre Weiterbildung bescheinigen.

MODUL 3 (M3): Anforderungen an den Abfallbeförderer:
Die Teilnahme an diesem Modul ist speziell für Kraftfahrer, die in der Abfallbranche aktiv sind oder tätig werden wollen!

◾Transportpapiere
◾Abfallschlüssel
◾Elektronische Signatur
◾A-Schild
◾Lenk- und Ruhezeiten
Ansprechpartner:
71126 Gäufelden
Telefon: +49 7032 7808-20
info@suhm.info
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

Exhaust Systems

 
Datum:
30.01.2017 - 02.02.2017
Ort:
Frankfurt
Adresse:
CTI / Euroforum Deutschland SE
Thurn-und-Taxis-Platz 2
60313 Frankfurt
Deutschland
Beschreibung:
We are looking forward to discussing new important technical products with you and the speakers

CTI kindly invites you to consider presenting a technical paper at the 15th CTI Conference “Exhaust Systems” from 30th January 1st February 2017 in Frankfurt, Germany.
The conference will focus on the fields of exhaust systems and aftertreatment technologies for light-duty and heavy-duty as well as maritime applications.
Please see the following topics as suggestions and feel free to propose topics of your interest as well.
CONTENT HIGHLIGHTS

International Emission Legislation
RDE Real Drive Emission
Challenges relating to NO2-pollution and Real Driving Emissions
Energy and powertrains for CO2-free mobility
New challenges relating to SCR and DPF
Innovative components
Sensors and testing
Maritim applications

UP-TO-DATE
discuss the topic, which preoccupies the whole industry

CREATIVE
new ideas and approaches – shared knowledge for a wider perspective

INNOVATIVE
the future at a glance – developing ideas with other experts

INTERACTIVE
get involved and discuss topical issues with industry colleagues
Ansprechpartner:
Frau Julia Staub
Prinzenalle 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 96 86 - 38 47
anmeldung@euroforum.com
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
Februar 2017
  Stammtisch

Gefahrgut / Relevante Änderungen 2017

 
Datum:
01.02.2017
Ort:
Bautzen
Adresse:
Tank- und Rastanlage Oberlausitz-Nord
02625 Bautzen
Deutschland
Beschreibung:
Fernfahrerstammtisch der deutschen Polizei
ab 18 Uhr

Kurzfristige Änderungen oder Ergänzungen werden vorbehalten!
Lokale und aktuelle Themen werden stets angesprochen!

 
Ansprechpartner:
Herr Martin Hottinger
Thomas-Müntzer-Straße 21
02625 Bautzen
Telefon: +49 3591 367-350
aprev-bz@polizei.sachsen.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Stammtisch

149. Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg

 
Datum:
01.02.2017
Ort:
Tiste/Ostetal
Adresse:
Polizeidirektion Lüneburg
Zur Autobahn 2-4
27419 Tiste/Ostetal
Deutschland
Beschreibung:
149. Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg

Am Mittwoch, dem 01.02.2017, ab 18:30 h, findet in den Räumlichkeiten der Rastanlage Ostetal, Fahrtrichtung Hamburg, der 149. Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg statt.
Das Thema am 01.02.2017 lautet:
„Neuerungen im Gefahrgutrecht, aktuelle Rechtsänderungen für 2017
Alle zwei Jahre ist es wieder so weit, für Gefahrguttransporte auf Straße gilt das neue ADR/RID 2017.
Natürlich gibt es auch die übliche Übergangsfrist bis zum 30. Juni 2017. Allerdings sollte man sich frühzeitig mit den Änderungen vertraut machen, damit man weiß, was auf einem zukommt.
Für dieses Thema konnte Henning Nitsch von der Fahrschule Johs. Martens gewonnen werden. Herr Nitsch wird die Neuerungen vorstellen und einen Einblick in die Freistellungen beim Transport von Gefahrgut geben. Im Anschluss haben die Gäste die Möglichkeit, sich ein modernes Tankfahrzeug anzuschauen und Herr Nitsch und seinem Kollegen Fragen zu stellen.
Wir freuen uns auf viele interessierte Gäste.

Rückfragen bitte an:
Autobahnpolizeikommissariat Winsen/Luhe
Andrea Möller, POK`in
fernfahrerstammtisch@pd-lg.polizei.niedersachsen.de
Telefon: 04171/796200
Ansprechpartner:
Frau Andrea Möller
Luhdorfer Straße 49b
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: +49 04171 796-200
fernfahrerstammtisch@pd-lg.polizei.niedersachsen.de
in meinen Kalender speichern
  Seminare

Soft Skills in der Logistik - "Mitarbeiterführung und Motivation"

 
Datum:
03.02.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
LOGIS.NET
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
Das Zauberwort lautet Kommunikation

Unternehmen werden agiler, indem sie ihre Unternehmenskultur v.a. das Mindset ändern und agile Methoden wie Scrum aus der IT auf andere Firmenbereiche übertragen.
Agile Methoden brechen schwerfällige Planung auf, erhöhen die Fähigkeit sich schnell und dynamisch an neue Rahmenbedingungen anzupassen. Agiles Arbeiten ist partizipatives Change Management, gemeinsam über alle Teams hinweg werden die Veränderung von Prozessen im Unternehmen gestaltet.
In agilen Arbeitsweisen handeln die Teammitglieder selbst organisiert und übernehmen Verantwortung, wobei sie stets ändernde Rahmenbedingungen berücksichtigen, sich ständig neu ausrichten und regelmäßig hinterfragen, wie
Prozesse beziehungsweise Arbeitsweisen noch besser umgesetzt werden können. In der agilen Methodik funktioniert ein souverän handelndes Team immer in Gänze und arbeitet gemeinsam auf ein vereinbartes Ziel hin.
Die Führungskräfte sind der entscheidende Multiplikator, sie schaffen die notwendigen Rahmenbedingungen, damit die Mitarbeiter eigenverantwortlich arbeiten können. Sie sind als Dienstleister oder Coach zu verstehen. Sie haben ihre Mitarbeiter im Fokus, sodass diese ihr Handeln durch eine optimale Befähigung konsequent auf die Kundenbedürfnisse ausrichten können.
Scrum bringt die Mitarbeiter in eine offenere Form der Interaktion und Kommunikation und setzt ständige Feedbackschleifen und einen Veränderungswillen voraus.
Ansprechpartner:
Frau Elena Schäfer
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 38 52
anmeldung@ris-logis.net
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Seminare

Logistik Workshop - "Systematische Risikoanalyse und -bewertung in Logistikprozessen mit dem MITO-Methoden-Tool"

 
Datum:
07.02.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
LOGIS.NET
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
Systematische Risikoanalyse und -bewertung in Logistikprozessen

Risikomanagement sollte in Logistikbereich des Unternehmens als Führungsinstrument eingesetzt werden, um Sicherheitsanforderungen umzusetzen und die Zielerreichung von Organisationen, Systemen und Prozessen abzusichern. Auch in der Revision der DIN EN ISO 9001:2015 - aber auch in weiteren Managementsystemen - wird ein funktionierendes Risikomanagement gefordert. Die Verantwortlichen benötigen hier ein Risikoinstrumentarium, das Sie einfach und schnell in die Lage versetzt, gemeinsam mit Ihrem Führungskreis ganzheitliche Risikoanalysen und -bewertungen durchzuführen.

Ziel dabei ist es Fehlentscheidungen beim Treffen der notwendigen Maßnahmen zur Logistik- und Prozesszielerreichung zu vermeiden, weil der Manager oder Process Owner die Risiken kennen sollte, die die Zielerreichung gefährden können. Unter Gefahren werden dabei nicht bekannte Auswirkungen und Tragweiten von negativen Ereignissen verstanden. Sobald die Wahrscheinlichkeit des Eintreffens der negativen Ereignisse
besteht, wird die Gefahr zur Bedrohung und damit zum Risiko. Die Größe bzw. Höhe dieser Bedrohung auf die Zielerreichung hängt von der Wahrscheinlichkeit des Risikoeintritts und der Tragweite bei Risikoeintritt ab. Diese Bewertung wird in einem
Praxisbeispiel mit den Teilnehmern geübt.

Vorgestellt wird ein systematisches Vorgehensmodell zur Risikoanalyse, –bewertung und Maßnahmenableitung im Logistikbereich. Unterstützung bei der Umsetzung leistet das
MITO-Methoden-Tool mit der notwendigen Risiko-Methoden- Bereitstellung. Noch wichtiger ist aber die Vorgabe von Risikoreferenzportfolios, die sofort unternehmensspezifisch einsetzbar sind und den geforderten Nachweis einer anforderungsgerechten Risikobeurteilung für den Zertifikatserwerb schnell und einfach liefern.
Ansprechpartner:
Frau Elena Schäfer
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 38 52
anmeldung@ris-logis.net
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Seminare

Berufskraftfahrer-Weiterbildung: Eco-Training

 
Datum:
13.02.2017
Ort:
Gäufelden
Adresse:
SUHM GmbH
Hämmerlestraße 14 + 16
71126 Gäufelden
Deutschland
Beschreibung:
Als Berufskraftfahrer sind Sie gemäß BKrFQG verpflichtet, im Turnus von fünf Jahren, Ihren Führerschein durch die Schlüsselnummer 95 zu verlängern. Um die Verlängerung bei Ihrem Landratsamt zu erhalten, benötigen Sie fünf Bescheinigungen, die Ihre Weiterbildung bescheinigen.

MODUL 1 (M1): Eco-Training: Kinematische Kette, Energie und Umwelt
◾Kinematische Kette
◾Wirtschaftliches Fahren
◾Optimierung des Kraftstoffverbrauchs
◾Umweltschutz
◾Streckenplanung
Ansprechpartner:
71126 Gäufelden
Telefon: +49 7032 7808-20
info@suhm.info
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Seminare

Berufskraftfahrer-Weiterbildung: Sozialvorschriften

 
Datum:
14.02.2017
Ort:
Gäufelden
Adresse:
SUHM GmbH
Hämmerlestraße 14 + 16
71126 Gäufelden
Deutschland
Beschreibung:
Als Berufskraftfahrer sind Sie gemäß BKrFQG verpflichtet, im Turnus von fünf Jahren, Ihren Führerschein durch die Schlüsselnummer 95 zu verlängern. Um die Verlängerung bei Ihrem Landratsamt zu erhalten, benötigen Sie fünf Bescheinigungen, die Ihre Weiterbildung bescheinigen.

MODUL 2 (M2): Sozialvorschriften
◾EG-Sozialvorschriften
◾Kontrollgeräte
◾Arbeitszeitgesetz
Ansprechpartner:
71126 Gäufelden
Telefon: +49 7032 7808-20
info@suhm.info
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Seminare

Berufskraftfahrer-Weiterbildung: Schlüsselfigur Fahrer

 
Datum:
18.02.2017
Ort:
Gäufelden
Adresse:
SUHM GmbH
Hämmerlestraße 14 + 16
71126 Gäufelden
Deutschland
Beschreibung:
Als Berufskraftfahrer sind Sie gemäß BKrFQG verpflichtet, im Turnus von fünf Jahren, Ihren Führerschein durch die Schlüsselnummer 95 zu verlängern. Um die Verlängerung bei Ihrem Landratsamt zu erhalten, benötigen Sie fünf Bescheinigungen, die Ihre Weiterbildungsmaßnahmen bestätigen.

MODUL 6 (M6) - Schlüsselfigur Fahrer: Dienstleistung/Unternehmensbild präsentieren
◾Gesundheitsvorsorge
◾Ergonomie
◾Umgang mit Lasten
◾Ernährung, Alkohol, Stress
◾Verhalten für ein positives Unternehmensbild
◾Wirtschaftliches Umfeld
Ansprechpartner:
71126 Gäufelden
Telefon: +49 7032 7808-20
info@suhm.info
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Seminare

Erste Hilfe Kurs

 
Datum:
18.02.2017
Ort:
Gäufelden
Adresse:
SUHM GmbH
Hämmerlestraße 14 + 16
71126 Gäufelden
Deutschland
Beschreibung:
Unser Erste Hilfe Kurs ist vom Ministerium für die gesetzlich vorgeschriebene Berufskraftfahrer-Weiterbildung anerkannt und zugelassen. Die Bescheinigung unseres Kurses können Sie ebenfalls für die Verlängerung Ihres Führerscheins einsetzen. Ebenso ist unser Erste Hilfe Kurs von der Berufsgenossenschaft anerkannt, um den betrieblichen ‚‚Ersthelfer‘‘ aus- und fortzubilden. Unsere fachspezifischen Referenten vermitteln Ihnen die Inhalte in der Theorie sowie in praktischen Übungen.
Ansprechpartner:
71126 Gäufelden
Telefon: +49 7032 7808-20
info@suhm.info
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
März 2017
  Stammtisch

Neues zu Lenk-und Ruhezeiten

 
Datum:
01.03.2017
Ort:
Bautzen
Adresse:
Tank- und Rastanlage Oberlausitz-Nord
02625 Bautzen
Deutschland
Beschreibung:
Fernfahrerstammtisch der deutschen Polizei
ab 18 Uhr

Thema: Neues zu Lenk-und Ruhezeiten (Herr Schölzel/Frau Schöhl)

Kurzfristige Änderungen oder Ergänzungen werden vorbehalten!
Lokale und aktuelle Themen werden stets angesprochen!
 
Ansprechpartner:
Herr Martin Hottinger
Thomas-Müntzer-Straße 21
02625 Bautzen
Telefon: +49 3591 367-350
aprev-bz@polizei.sachsen.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Seminare

Logistik Workshop - "Führung im Projekt"

 
Datum:
06.03.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
LOGIS.NET
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
Projektmanagement

Die Arbeit in Projekten gewinnt immer mehr an Bedeutung. Für Projekte werden Teams auf Zeit gebildet. In der Regel verfolgen Firmen das Prinzip der Matrixorganisation. In dieser Organisationsform müssen die Projektmitarbeiter ihre Ressourcen zwischen Projekt und Linie aufteilen. Dieses führt häufig zu Konflikten, da diese „zwischen den Stühlen“ sitzen.

In diesem Seminar sollen ( angehende ) Projektleiter die Systematiken der Führung ohne hierarchische Macht erlernen. Die Grundlagen der intrinsischen Motivation in Verbindung mit einem effektiven Stakeholder-Management bringen den Projekterfolg. Die Methoden und Vorgehensweisen im Workshop Die didaktische Methode basiert auf einem handlungsorientierten Lernmodell. Die TeilnehmerInnen werden mit einem Wechsel aus praktischen Übungen, theoretischen Inputs und Rollensimulationen durch die Themen der Projektmanagertätigkeit geführt. Mit einer strukturierten Analyse des Verhaltens wird konstruktives Feedback erreicht. Die Vernetzung des Risikomanagements mit der
Stakeholderanalyse als entscheidendes Werkzeug in der Projektsteuerung wird erkannt. Es werden konkrete Maßnahmen für eigene Projekte erarbeitet.
Ansprechpartner:
Frau Elena Schäfer
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 38 52
anmeldung@ris-logis.net
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

trans aktuell Symposium: Ausschreibungen/Kalkulation

 
Datum:
08.03.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG
Elbestraße 1
49090 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
trans aktuell Symposium direkt in der Praxis

Hellmann ist eines der ganz großen familiengeführten Logistikunternehmen in Deutschland mit mehr als 12.500 Mitarbeitern und weltweit 245 Niederlassungen.


Weitere Infos folgen demnächst...

Veranstalter: EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH
Partner: Agentur Mainblick und das IT-Unternehmen PSI
Ansprechpartner:
Frau Melanie Kura
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 0711 7849813
info@etmevents.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Messe/Ausstellung

LogiMAT 2017

 
Datum:
14.03.2017 - 16.03.2017
Ort:
Stuttgart
Adresse:
Neue Messe Stuttgart
Flughafenstraße
70629 Stuttgart
Deutschland
Beschreibung:
Treffen Sie den Markt in Stuttgart!

Die sich ständig verändernden Märkte erfordern eine flexible und innovative Logistik. Prozesse müssen kontinuierlich überwacht und optimiert werden. Dies erfordert ein sensibles Gespür aus einer Fülle von Angeboten die Produkte und Lösungen zu identifizieren, mit denen Sie genau Ihre innerbetrieblichen Prozesse optimieren.

Die LogiMAT bietet Ihnen einen vollständigen Marktüberblick über alles, was die Intralogistik-Branche bewegt von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung. Internationale Aussteller zeigen bereits zu Beginn des Jahres innovative Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen zur Rationalisierung, Prozessoptimierung und Kostensenkung der innerbetrieblichen logistischen Prozesse.

Die LogiMAT

vermittelt Wissen für die Praxis
setzt Trends
zeigt Visionen auf


Messe mit Mehrwert

Der Erfolg der LogiMAT basiert auf 3 strategischen Bausteinen in einem Komplettpaket:

Kompakt:
Marktplatz für Fachgespräche - Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Platz

Kompetent:
Fachforen - Praxisnahe Wissensvermittlung direkt in den Hallen

Konkret:
Live-Vorführungen – Lösungen erleben, die Entscheidungen erleichtern
Ansprechpartner:
Telefon: +49 89 32391-259
logimat@euroexpo.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Seminare

Berufskraftfahrer-Weiterbildung: Sozialvorschriften

 
Datum:
18.03.2017
Ort:
Gäufelden
Adresse:
SUHM GmbH
Hämmerlestraße 14 + 16
71126 Gäufelden
Deutschland
Beschreibung:
Als Berufskraftfahrer sind Sie gemäß BKrFQG verpflichtet, im Turnus von fünf Jahren, Ihren Führerschein durch die Schlüsselnummer 95 zu verlängern. Um die Verlängerung bei Ihrem Landratsamt zu erhalten, benötigen Sie fünf Bescheinigungen, die Ihre Weiterbildung bescheinigen.

MODUL 2 (M2): Sozialvorschriften:
◾EG-Sozialvorschriften
◾Kontrollgeräte
◾Arbeitszeitgesetz
Ansprechpartner:
71126 Gäufelden
Telefon: +49 7032 7808-20
info@suhm.info
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Messe/Ausstellung

CeBIT 2017

 
Datum:
20.03.2017 - 24.03.2017
Ort:
Hannover
Adresse:
Messegelände Hannover
Hermesallee
30521 Hannover
Deutschland
Beschreibung:
Die CeBIT macht als einzige Veranstaltung weltweit die digitale Transformation in ihrer Gesamtheit erlebbar – mit all ihren Chancen, konkreten Showcases und Best Practices. Für
kleine und mittelständische Unternehmen sowie große Konzerne. Durch den konsequenten Fokus auf das Business erhalten Sie in kürzester Zeit einen kompletten Überblick über die neuesten digitalen Produkte und Lösungen für Ihr Unternehmen.
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

Used Equipment Forum 2017

 
Datum:
22.03.2017
Ort:
Aachen
Adresse:
Pullmann Aachen Quellenhof
Monheimsallee 52
52062 Aachen
Deutschland
Beschreibung:
In Fachreferaten und Diskussionen werden Experten aus allen Bereichen der Wiedervermarktung über ihre Erfahrungen und Ideen berichten.

Erfahren Sie aus erster Hand, wie sich der Markt für gebrauchte Nutzfahrzeuge (Truck und Trailer sowie darüber hinaus) entwickelt hat, welche Import- und Export-Hürden den Markt beeinträchtigen und wie sich die Restwerte verändern.
Ansprechpartner:
Frau Melanie Kura
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 711 78498-13
events@etm.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Firmenveranstaltungen

Young Professionals Truck Award 2017

 
Datum:
28.03.2017 - 30.03.2017
Ort:
Nürburg
Adresse:
Nürburgring
Otto-Flimm-Straße
53520 Nürburg
Deutschland
Beschreibung:
Vom 28. bis 30. März 2017 bietet der ETM Verlag allen sieben Lkw-Herstellern die Chance ihre aktuellen Sattelzugmaschinen von 60 angehenden Berufskraftfahrern, sowie einer ausgewählten Gruppe von Entscheidern aus der Transportbranche, auf Herz und Nieren testen und beurteilen zu lassen.
Der Nürburgring, mit seiner ruhigen und trotzdem verkehrsnahen Lage, bietet die besten Voraussetzungen für ungestörte Testfahrten. Zwei Tage lang fahren, begutachten und bewerten zwei Berufsschülergruppen à 30 Personen was das Zeug hält.

Der dritte Veranstaltungstag gehört dann Spediteuren, Fuhrparkleitern, kurz den Entscheidern. So bekommen Sie eine Rückmeldung aus verschiedenen Ebenen der Branche zu Ihren Fahrzeugen.

Das Ergebnis der Testfahrten und damit auch das beliebteste Fahrzeug speziell beim Fahrernachwuchs wird im Rahmen der Prämierungsfeier der besten Nutzfahrzeuge ausgezeichnet.
Ansprechpartner:
Frau Melanie Kura
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 711 78498-13
events@etm.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Seminare

Logistik Workshop - "Prozessmanagement in der Logistik"

 
Datum:
29.03.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
LOGIS.NET
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
Einleitung
Dieses Seminar vermittelt das Grundlagenwissen
für ein erfolgreiches Prozessmanagement.
Es werden die folgenden Handlungsfelder vorgestellt
und in Einzel- und Gruppenarbeiten behandelt:
- Die Rolle des Menschen im Prozessmanagement
- Die Bedeutung einer guten Auftragsklärung
- Standards als Grundlage für Prozesse
- Einführung in die Modellierung (Mapping)
- Realisierung durch Projektmanagement

Ziel des Seminars
Die Teilnehmer verstehen die Ziele und Arbeitsweisen
des Prozessmanagements. Durch die
Erarbeitung von Grundlagenwissen, die kritische
Reflektion von Stärken und Schwächen der Prozessmanagement-
Methodik sowie durch die
Interaktion in Übungen, Wissensinputs und
Diskussionen entsteht bei den Teilnehmern eine
Handlungskompetenz rund um das Gebiet der
Prozessoptimierung.

Nutzen für die Teilnehmer
Im Seminar werden theoretische Kompetenzen mit
der praktischen Anwendung vereint. Dadurch
entsteht die Grundlage für einen individuellen
Lernerfolg. Nach dem Seminar verstehen die
Teilnehmer die Wirkungsfaktoren erfolgreichen
Prozessmanagements und können dieses Wissen
in die eigene Arbeitsmethodik einfließen lassen
Ansprechpartner:
Frau Elena Schäfer
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 38 52
anmeldung@ris-logis.net
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
April 2017
  Stammtisch

Schwere Lkw-Unfälle / Rettungsgassen

 
Datum:
05.04.2017
Ort:
Bautzen
Adresse:
Tank- und Rastanlage Oberlausitz-Nord
02625 Bautzen
Deutschland
Beschreibung:
Fernfahrerstammtisch der deutschen Polizei
ab 18 Uhr
 
Thema: Schwere Lkw-Unfälle / Rettungsgassen
Kurzfristige Änderungen oder Ergänzungen werden vorbehalten!
Lokale und aktuelle Themen werden stets angesprochen!
 
Ansprechpartner:
Herr Martin Hottinger
Thomas-Müntzer-Straße 21
02625 Bautzen
Telefon: +49 3591 367-350
aprev-bz@polizei.sachsen.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
Schließen