Terminübersicht
Veranstaltungen, Seminare und Trucksport
September 2017
  Kongress

CTI Symposium China

 
Datum:
25.09.2017 - 27.09.2017
Ort:
Shanghai
Adresse:
CTI - car training institute
Guang Zhong Road West 333
200072 Shanghai
China
Beschreibung:
In the past few years, Chinese automotive industry has undergone tremendous changes and a series of new trends have come up. Numerous Chinese IT companies are investing in the automotive industry and have established a number of new electric vehicle brands.
Chinese traditional OEMs have also begun to take actions. Several new brands have been established, especially in the high-end SUV segment. This shows that the Chinese automotive industry has entered the next level. The OEMs in China are now more focusing on their own development, especially the drive systems. Many of them have already
started mass production of their own DCTs and hybrid drivetrains. The accelerated local development and production in China will be the new trend in the next years.

Another aspect is the introduction of realistic fuel consumption cycles and emissions tests, such as WLTP and RDE, which will continue making the emission regulations more stringent. China, as the world’s largest automotive market, is developing its own emission standards as well, known as the China 6 standard (including RDE), and an own test cycle
(“China Cycle”). Due to the discussion on the discrepancy between drive cycle fuel consumption and real driving fuel consumption, the automotive industry and especially the propulsion developers are under considerable pressure. The effi ciency improvement of New Energy Vehicles (NEV), like HEV and EV, is essential.

We are taking the large variety of above-mentioned topics into account:
67 presentations in 8 parallel sessions, a panel discussion on the question Transmission and drive systems developed and produced in China” accompanied by the Transmission-Expo, our “technology market for innovations at your fi ngertips” with
about 50 exhibitors.

Together with the Introductory Day for Newcomers prior to the main program, the 6th CTI Symposium in Shanghai is again an important forum for international transmission and drive experts to exchange opinions and experience and provides a valuable status update.I am looking forward to your participation and to many useful discussions
and ideas
Ansprechpartner:
Herr Steve Meyer
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 211 96 86-38 52
registration@car-training-institute.com
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Messe/Ausstellung

NUFAM - Die Nutzfahrzeugmesse im Süden Deutschlands

 
Datum:
28.09.2017 - 01.10.2017
Ort:
Rheinstetten
Adresse:
Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH
Messeallee 1
76287 Rheinstetten
Deutschland
Beschreibung:
Die NUFAM ist die Fachmesse für die Nutzfahrzeugbranche im Süden Deutschlands und stellt das gesamte Portfolio der Branche dar. Für Fachbesucher bietet sie mit Ihrer Lage im Süden Deutschlands eine ideale Informations- und Entscheidungsplattform. Gleichzeitig gibt sie dem interessiertem Publikum einen umfassenden Einblick in die Nutzfahrzeugindustrie und unterstützt die positive Imagebildung der Branche.

Konzentriert auf 4 Tage bietet die NUFAM ein hervorragendes Besuchereinzugsgebiet, nicht nur national, sondern auch für das angrenzende Ausland, wie Österreich, Schweiz und Frankreich.
Ansprechpartner:
Herr Jochen Bortfeld
Festplatz 9
76137 Karlsruhe
Telefon: +49 (0) 721 3720 5000
info@nufam.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Firmenveranstaltungen

FERNFAHRER Roadshow 2017 auf der NUFAM

 
Datum:
28.09.2017 - 01.10.2017
Ort:
Rheinstetten
Adresse:
NUFAM - Die Nutzfahrzeugmesse
Messeallee 1
76287 Rheinstetten
Deutschland
Beschreibung:
FERNFAHRER besucht mit seiner Roadshow „Drive Your Dream“ seit einigen Jahren die größten Truck-Festivals und Truck-Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für 2017 sind insgesamt neun Stationen (sieben Festivals und zwei Messetermine) vorgesehen. Bei den Stationen der Tour präsentiert der FERNFAHRER gebrandete Showtruck mit Bühne, Liveprogramm, Musik, Moderation und Besucheraktionen.

Aktueller Tour Stop: NUFAM - Die Nutzfahrzeugmesse

Bereits zum fünften Mal präsentieren sich etwa 350 Aussteller vom 28. September - 1. Oktober 2017. Die NUFAM ist eine international geprägte Business-Plattform, deren Qualität sich durch die Teilnahme der wichtigsten Hersteller und Anbieter im Nutzfahrzeugsektor aus dem europäischen Raum auszeichnet. Somit bietet die NUFAM 2017 die idealen Rahmenbedingungen, um aktuell anstehende und zukünftige Investitionsentscheidungen zu treffen - maßgeschneidert für die Ansprache neuer Lieferanten und für die Anbahnung nachhaltiger Geschäftsbeziehungen.
Ansprechpartner:
Frau Natalie Cubric
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 711 78498-91
natalie.cubric@etm.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
Oktober 2017
  Oldtimertreffen/-messe

Benzingespräch beim Frühshoppen

 
Datum:
01.10.2017
Ort:
Speyer
Adresse:
Technikmuseum Speyer
67346 Speyer
Deutschland
Beschreibung:
„Benzingespräch beim Frühschoppen“ ist der Treff in Speyer für die Besitzer von Oldtimern, Youngtimern, Traktoren und Motorrädern sowie für Besitzer besonderer Fahrzeuge. Schon seit 2012 bietet das TECHNIK MUSEUM SPEYER den Freunden und Eignern mobiler Raritäten die Möglichkeit zum zwanglosen Treffen für Benzingespräche in lockerer Atmosphäre auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang des Museums. Jeden ersten Sonntag im Monat können hier die Freunde unterschiedlichster Fahrzeuge Gleichgesinnte treffen. Von Alfa Romeo bis VW, von der NSU Quickly bis zu Indian Motorrädern, vom Messerschmitt Kabinenroller bis zum LANZ-Bulldog: Jeder ist willkommen!

Informationen für Besucher
Das "Benzingespräch beim Frühschoppen" findet immer am ersten Sonntag der Monate April bis Oktober von jeweils 9.00 bis 14.00 Uhr statt. Der Eintritt auf das Veranstaltungsgelände ist frei!
Ansprechpartner:
67346 Speyer
Telefon: +49 6232 67080
info@technik-museum.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Stammtisch

Kriminalität / Bußgeldverfahren / Gerichtsentscheidungen

 
Datum:
04.10.2017
Ort:
Bautzen
Adresse:
Tank- und Rastanlage Oberlausitz-Nord
02625 Bautzen
Deutschland
Beschreibung:
Fernfahrerstammtisch der deutschen Polizei
Beginn: 18 Uhr

Thema: Kriminalität / Bußgeldverfahren / Gerichtsentscheidungen mit Teilnahme eines Vertreters vom Amtsgericht Bautzen oder von der Staatsanwaltschaft Görlitz
Kurzfristige Änderungen oder Ergänzungen werden vorbehalten!
Lokale und aktuelle Themen werden stets angesprochen!
 
Ansprechpartner:
Herr Martin Hottinger
Thomas-Müntzer-Straße 21
02625 Bautzen
Telefon: +49 3591 367-350
aprev-bz@polizei.sachsen.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Stammtisch

157. Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg

 
Datum:
04.10.2017
Ort:
Tiste/Ostetal
Adresse:
Polizeidirektion Lüneburg
Zur Autobahn 1
27419 Tiste/Ostetal
Deutschland
Beschreibung:
157. Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg
Am Mittwoch, dem 04.10.2017, ab 18:30 Uhr, findet in den Räumlichkeiten der Rastanlage Ostetal, Fahrtrichtung Hamburg, der 157. Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg statt.
Das Thema am 04.10.2017 lautet: „Erste Hilfe“
Jeder ist per Gesetz verpflichtet, im Rahmen seiner Möglichkeiten, in Notsituationen „Erste Hilfe“ zu leisten. Aber wie soll man sich verhalten, wenn man auf eine Unfallstelle zukommt und wie war das noch mal mit der stabilen Seitenlage? Und wann muss man mit der Wiederbelebung anfangen?

Wir freuen uns auf viele interessierte Gäste.

Rückfragen bitte an:
Autobahnpolizeikommissariat Winsen/Luhe
Andrea Möller, POK`in
fernfahrerstammtisch@pd-lg.polizei.niedersachsen.de
Telefon: 0 41 71/79 62 00
Ansprechpartner:
Frau Andrea Möller
Luhdorfer Straße 49b
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: +49 04171 796-200
fernfahrerstammtisch@pd-lg.polizei.niedersachsen.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Messe/Ausstellung

„Deutschland in den 70ern – Ein kunterbuntes Kultjahrzehnt“

 
Datum:
06.10.2017 - 08.04.2018
Ort:
Speyer
Adresse:
Technik Museum Speyer
Am Technik Museum 1
67346 Speyer
Deutschland
Beschreibung:
Speyer. Die 70er Jahre stehen für ein Lebensgefühl, für wirtschaftliche und politische Probleme aber auch für schrille Farben und skurrile Muster. Unvergessen sind Schlaghosen, Fototapeten, die Prilblume oder gefüllte Eier. Man fürchtete sich vor dem weißen Hai oder Darth Vader, hörte David Bowie, die Ölkrisen ließen die Benzinpreise in die Höhe schnellen und es gab den ersten autofreien Sonntag. Das Design wurde kurioser, die Haare länger und die Autos bunter. Die 70er Jahre haben heutzutage regelrechten Kultstatus und prägten eine ganze Generation.
Das Technik Museum Speyer zeigt von 6. Oktober 2017 bis 8. April 2018 mit seiner neuen Sonderausstellung „Deutschland in den 70ern – Ein kunterbuntes Kultjahrzehnt“ einen motorisierten Querschnitt dieser Zeit. Ob Papas erstes Auto, oder das eigene, präsentiert werden 16 Retro-Fahrzeuge, die man heute zwar nur noch selten auf der Straße sieht, zu denen es jedoch viele persönliche Geschichten oder Erinnerungen gibt. In der Raumfahrthalle sind täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter anderem ein Mercedes „Strich 8“, ein Ford Capri RS, ein Golf I GTI und ein Opel Admiral V8 aber auch ein Porsche 924, ein VW Bus T2 „Camper“ und ein NSU RO 80 zu sehen. Die Farbpalette der Exponate reicht von metallic rot, über dunkelgrün bis hin zu knallorange, hellblau und zitronengelb. Die passende Deko verleiht der Sammlung den letzten Schliff und sorgt für 70 Jahre Stimmung.

Kultfahrzeuge der 70er die unter anderem zu sehen sind: Ford Capri RS: Ford schuf mit dem Capri ein Familien-Coupé mit großem Erfolg. Das Fahrzeug wurde von 1968 bis 1986 gebaut und hat auch heute noch zahlreiche Anhänger, wie das große internationale Ford Capri Treffen der Capri Post beweist. Hunderte Capris versammeln sich im 2-Jahres-Rhythmus auf dem Gelände des Technik Museums. Die Traditionsveranstaltung lockt Teilnehmer aus ganz Europa zum Austausch und zum gemütlichen Beisammensein.

VW Golf 1 GTI: Ende der 60er Jahre musste ein Nachfolger des erfolgreichen VW Käfer her. Volkswagen wollte nach dem Tod von VW-Firmenchef Heinrich Nordhoff moderner werden und schaffte mit dem Golf eine Erfolgsgeschichte, die bis heute andauert. Der VW Golf 1 GTI wurde von 1975 bis 1983 gebaut, hat heute Kultstatus und war besonders bei Tuningfans gern gesehen. Was als Spielerei einiger Ingenieure begann, entwickelte sich schnell zum Verkaufsschlager. Mit dem GTI bot VW ein erschwingliches, kompaktes und alltagstaugliches Auto mit einem leistungsstarken Motor, das heute noch die Herzen von Fahrzeug Enthusiasten höher schlagen lässt.

Porsche 924: Der Porsche 924 oder auch „Hausfrauen-Porsche“ entstand in Zusammenarbeit mit VW und wurde von 1976 bis 1988 produziert. Der Wagen kam bei den eingefleischten Fans jedoch nicht so gut an und verkaufte sich daher im Ausland um einiges besser. Außer den Serienfahrzeugen wurden 1980 und 1981 die Varianten Carrera GT und Carrera GTR für den Motorsport entwickelt. Diese wurden unter anderem beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans eingesetzt.

Weitere Informationen zur Ausstellung „Deutschland in den 70ern – Ein kunterbuntes Kultjahrzehnt“ gibt es unter www.technik-museum.de/70er.
Ansprechpartner:
Frau Corinna Handrich
Am Technik Museum 1
67346 Speyer
Telefon: +49 06232 67080
info@technik-museum.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Firmenveranstaltungen

Branchenlauf bei Ansorge Logistik

 
Datum:
07.10.2017
Ort:
Biessenhofen
Adresse:
Spedition Ansorge GmbH & Co. KG
Gewerbepark 2
87640 Biessenhofen
Deutschland
Beschreibung:
Am 7. Oktober läuft wieder was

Erneut setzt sich die Branche in Bewegung: Den 7. Oktober gleich vormerken und ein Team für den nächsten Branchenlauf Transport/Logistik bei Ansorge Logistik in Biessenhofen melden.

Gebühr: 35 Euro (Einzelläufer) und 30 Euro (pro Person bei einem Team).
Ansprechpartner:
branchenlauf@ansolog.com
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

ISO 26262 Conference

 
Datum:
09.10.2017 - 11.10.2017
Ort:
Stuttgart
Adresse:
Le Méridien Stuttgart
Willy-Brandt-Straße 30
70173 Stuttgart
Deutschland
Beschreibung:
HEADING FOR THE 2ND EDITION ISO 26262!

The 9th annual conference will provide you with the opportunity
to present and compare your own interpretations and concepts. In
addition you will be able to present change requests to the 2nd
edition of ISO 26262 and to have implicitly an impact on the next
version of the standard.

AUDIENCE

This annual conference is directed at a worldwide audience of board
members, technical directors, senior managers, project heads and safety
managers from the automobile and automotive parts industries
as well as those in the electrical engineering and electronics sectors
who are involved in automobile electronic manufacturing.
Ansprechpartner:
Frau Annika Bernhardt
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 0211 9686-3847
registration@car-training-institute.com
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge

 
Datum:
17.10.2017
Ort:
Esslingen am Neckar
Adresse:
Fraunhofer IAO und Hochschule Esslingen, Anwendungszentrum KEIM
Flandernstraße 101
73732 Esslingen am Neckar
Deutschland
Beschreibung:
Ziel des 3. Esslinger Forums ist es, die Bedeutung des Internets der Dinge im Rahmen intelligenter Produkte, Dienstleistungen und Smart Products aufzuzeigen. Das Forum bietet Führungskräften und Entscheidern insbesondere aus den Branchen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau sowie Medizintechnik eine Plattform, sich über aktuelle Themen zum Internet der Dinge zu informieren, sich zu Erfahrungen auszutauschen und konkret von Praxisbeispielen zu lernen. Beim kostenfreien Event werden Sprecher von Robert Bosch, Watson IoT, MHP-A Porsche Company, iTAC Software sowie in-integrierte Informationssysteme direkt aus der Praxis berichten und u. a. folgende Fragen beantworten: Welche smarten Komponenten und Systeme benötige ich und welche Daten sollte ich sinnvoller Weise erfassen und auswerten? Welche Schritte muss ich konkret gehen, um meine digitale Strategie neu auszurichten? Als Aussteller begrüßen wir u. a.: Oculavis, com2m, Itizzmo, Falquez, Pantle und Pritz sowie renumics. Erfahren Sie mehr unter http://s.fhg.de/IdD17 und melden Sie sich bis zum 12. Oktober verbindlich an.
Ansprechpartner:
Frau Julia Härle
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Telefon: +49 711 970-2368
julia.haerle@iao.fraunhofer.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

Movilizer Days 2017

 
Datum:
17.10.2017 - 18.10.2017
Ort:
Mannheim
Adresse:
Kongress Center Rosengarten
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim
Deutschland
Beschreibung:

Die Movilizer Days sind das Event für Industrial IoT, Mobility in Field Operations und Cloud Services. Unter dem Motto „The Next Generation of Connected Business” widmet sich die diesjährige Konferenz der vernetzten Liefer- und Logistikkette, dem vernetzten Arbeiter sowie Anwendungsbereichen wie Track & Trace und Enterprise Mobility.

Ansprechpartner:
Frau Susan Ethé
Konrad-Zuse-Ring 30
68163 Mannheim
Telefon: +49 621 15020742
marketing@movilizer.com
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

Handelsblatt Auto-Gipfel 2017

 
Datum:
25.10.2017 - 26.10.2017
Ort:
Sindelfingen
Adresse:
EUROFORUM
Calwer Straße 16-18
71063 Sindelfingen
Deutschland
Beschreibung:

Transformation now!

Der deutsche Bundesrat will ab 2030 keine Autos mit Verbrennungsmotor mehr zulassen, die Norweger wollen Benziner und Dieselfahrzeuge bereits 2025 die Haltekelle zeigen. Schon früher werden Autos zumindest zeitweise autonom fahren können. Einige der Autos werden sich vielleicht auch nicht mehr allein auf Rädern bewegen, sondern sogar fliegen können. Alles ist denkbar, vieles schon bald machbar.

Die Automobilindustrie erlebt derzeit die größte Transformation ihrer
130-jährigen Geschichte. „Die Autoindustrie“, ahnt die Chefin von General Motors, Mary Barra, „wird sich in den nächsten fünf bis zehn Jahren mehr verändern als in den letzten 50“. Die Digitalisierung und Elektrifizierung hinterlassen in den Geschäftsmodellen ebenso ihre Spuren wie neue Konsummuster und gesellschaftliche Veränderungen.

Für die Autokonzerne stellt sich somit die überlebenswichtige Frage:
Wie lässt sich ein über Generationen gewachsenes hochkomplexes System innerhalb eines kurzen Zeitraums erfolgreich umstellen? Was ist erforder lich, um die Transformation zu meistern?

Auf dem 25. Auto-Gipfel des Handelsblatts in Sindelfingen wird diese Frage mit Hilfe von hochkarätigen Experten aus aller Welt beantworten. Zwei Tage lang geht es im Kundencenter des Daimler-Konzerns in Sindelfingen um die strategische Neuausrichtung der Branche, um neue Allianzen und neue Antriebskonzepte, aber auch um die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für diesen gewaltigen Transformationsprozess. Fahrzeughersteller und Zulieferer, IT-Gesellschaften, Gründer und Designer, Politiker und Verbraucherverbände werden ihre Ideen, Konzepte und Strategien präsentieren, mit ihnen diskutieren, aber auch technische
Lösungen zusammen mit ihnen ausprobieren.

Wir freuen uns auf eine informative wie inspirierende Tagung in Sindelfingen!

Ansprechpartner:
Herr Ilker Aydin
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 0211 96863846
anmeldung@euroforum.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
November 2017
  Stammtisch

„Geisterfahrer“

 
Datum:
01.11.2017
Ort:
Bautzen
Adresse:
Tank- und Rastanlage Oberlausitz-Nord
02625 Bautzen
Deutschland
Beschreibung:
Fernfahrerstammtisch der deutschen Polizei
Beginn: 18 Uhr

Thema: „Geisterfahrer“
Kurzfristige Änderungen oder Ergänzungen werden vorbehalten!
Lokale und aktuelle Themen werden stets angesprochen!
 
Ansprechpartner:
Herr Martin Hottinger
Thomas-Müntzer-Straße 21
02625 Bautzen
Telefon: +49 3591 367-350
aprev-bz@polizei.sachsen.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2017

 
Datum:
07.11.2017 - 08.11.2017
Ort:
Berlin
Adresse:
Titanic Chaussee Hotel Berlin
Chaussee Straße 30
10115 Berlin
Deutschland
Beschreibung:
Big Data aus dem Nutzfahrzeug, automatisiert fahrende Nutzfahrzeuge, neue Regeln für Maße und Gewichte von Lastzügen sowie innovative Antriebskonzepte und Elektrifizierung sind die bestimmenden Themen des Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2017. Der Kongress findet im Zwei-Jahres-Rhythmus und nun zum vierten Mal statt.

Themen des Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
Branche im Umbruch – die fortschreitende Digitalisierung wird die Transportbranche und damit auch die Nutzfahrzeugflotten nachhaltig verändern. Die intelligente und konsequente Nutzung von Daten aus dem Fahrzeug und die Vernetzung von Lastzügen mit ihrer Umwelt werden der Transporteffizienz und der Umweltverträglichkeit der Transportlösungen einen kräftigen Schub verleihen.

Eine weitere herausragende Rolle spielen während der beiden Veranstaltungstage automatisierte Nutzfahrzeuge sowie die Umsetzung der EC-Richtlinie 96/53 zu Maßen und Gewichten von Nutzfahrzeugen in nationales Recht. Damit wird sich die Gestalt von Nutzfahrzeugen mittelfristig deutlich verändern.

Auch das Thema Telematik spielt auf dem Zukunftskongress Nutzfahrzeuge eine wichtige Rolle. Gerade das weite Feld an Telematiklösungen ist von großer Anbietervielfalt und mannigfaltigen Produkten gekennzeichnet. Der Zukunftskongress Nutzfahrzeuge hilft dabei, trotz der Vielfalt an Lösungen und Anbietern den Überblick zu behalten.

Deutscher Telematik Preis
Zum zweiten Mal küren ETM und DERKA gemeinsam herausragende Telematik-Produkte mit dem Deutschen Telematik Preis.

Die Anmeldung läuft ab Frühjahr 2017, wer sich zuvor informieren oder einen Platz sichern möchte, kann sich per Mail an events@etm.de wenden.
Ansprechpartner:
Frau Melanie Kura
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 711 78498-13
events@etm.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

U.L.M. 2017 - Zeitenwende in der City-Logistik

 
Datum:
16.11.2017
Ort:
Ulm
Adresse:
Hochschule Ulm
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Deutschland
Beschreibung:
Zeitenwende in der City-Logistik 
Die Trends Elektrifizierung, Autonomisierung und Vernetzung der Transporte bewirken ein Umdenken auch in der City-Logistik. Wie kann urbane Logistik der Zukunft physisch und datentechnisch effizienter und nachhaltiger gestaltet werden?
Wir stellen Ihnen innovative Lösungen der großen Logistikdienstleister vor – beispielsweise, dass sogar 40-Tonner wirtschaftlich elektrifiziert werden können. Mit Wirtschaft und Politik diskutieren wir über die Zukunft der City-Logistik – sehr gerne mit Ihnen.
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

trans aktuell Symposium: Handelslogistik

 
Datum:
29.11.2017
Ort:
30855 Langenhagen
Adresse:
Krage Speditionsgesellschaft mbH
Münchner Straße 44
30855 30855 Langenhagen
Deutschland
Beschreibung:
trans aktuell Symposium in der Praxis

Die Krage Spedition ist einer der IDS-Partner, teilweise auch mit eigenem Fuhrpark unterwegs. Die Firma beschäftigt rund 500 Mitarbeiter.
Geschäftsführer Mathias Krage ist der Präsident des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV).

Weitere Infos folgen demnächst...

Veranstalter: EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH


Ansprechpartner:
Frau Melanie Kura
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 0711 7849813
info@etmevents.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
Dezember 2017
  Fahrertreff

Weihnachtsfeier 2017

 
Datum:
03.12.2017
Ort:
Winterbach
Adresse:
MAN Service Winterbach
Wattenbachstr. 3
73650 Winterbach
Deutschland
Beschreibung:
Weihnachtsfeier mit unserem Showtruck. Jedes Kind bekommt ein kleines Geschenk und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.
Ansprechpartner:
73650 Winterbach
Telefon: +49 07181 9770260
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

CTI Symposium Berlin

 
Datum:
04.12.2017 - 07.12.2017
Ort:
Berlin
Adresse:
Estrel Hotel Berlin
Sonnenallee 225
12057 Berlin
Deutschland
Beschreibung:
MAIN PROGRAMME
+ Technical Sessions
+ Panel Discussion
+ Young Drive Experts Award
+ Evening Event
+ Transmission Expo

TOPIC HIGHLIGHTS
+ Markets, requirements, strategies
+ Transmission concepts for passenger cars and commercial vehicles
+ Powertrain electrification
Ansprechpartner:
Herr Volker Altenbeck
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 0211 9686-3845
registration@car-training-institute.com
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Stammtisch

Nikolausstammtisch DVR- Gurtaktion / Jahresrückblick und -vorschau

 
Datum:
06.12.2017
Ort:
Bautzen
Adresse:
Tank- und Rastanlage Oberlausitz-Nord
02625 Bautzen
Deutschland
Beschreibung:
Fernfahrerstammtisch der deutschen Polizei
Beginn: 18 Uhr

Thema: Nikolausstammtisch DVR- Gurtaktion / Jahresrückblick und -vorschau
Kurzfristige Änderungen oder Ergänzungen werden vorbehalten!
Lokale und aktuelle Themen werden stets angesprochen!
 
Ansprechpartner:
Herr Martin Hottinger
Thomas-Müntzer-Straße 21
02625 Bautzen
Telefon: +49 3591 367-350
aprev-bz@polizei.sachsen.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
April 2018
  Messe/Ausstellung

CeMAT 2018 - Weltmesse der Intralogistik

 
Datum:
23.04.2018 - 27.04.2018
Ort:
Hannover
Adresse:
Messe Hannover
Hermesallee
30521 Hannover
Deutschland
Beschreibung:
Ansprechpartner:
Telefon: +49 511 89 - 34133
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
Schließen