Terminübersicht
Veranstaltungen, Seminare und Trucksport
Dezember 2016
  Seminare

Bußgelder und Haftungsfallen bei der Personen- oder Güterbeförderung vermeiden

 
Datum:
13.12.2016
Ort:
Stuttgart
Adresse:
IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
Deutschland
Beschreibung:
Am Dienstag, 13. Dezember 2016 erfahren alle interessierten Unternehmen, die mit Genehmigung oder für eigene Zwecke Güter oder Personen befördern, wie Bußgelder bei Straßen- oder Betriebskontrollen wirksam vermieden werden können. Dabei wird natürlich auch das "neue" Risikoeinstufungsverfahren ab 1. Januar 2017 eine Rolle spielen.

Außerdem wird bei dem Seminar der gesamte Prozess von der Einstellung eines Mitarbeiters bis zur Beendigung/Kündigung eines Arbeitsverhältnisses unter haftungsrechtlichen Gesichtspunkten behandelt und Sie erhalten wertvolle Tipps, auf welche Aspekte Sie besonders achten müssen.

Teilnahmeentgelt: 150 Euro (inkl. Verpflegungspauschale)


Ansprechpartner:
Herr Götz Bopp
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
Telefon: +49 0711 2005-1240
goetz.bopp@stuttgart.ihk.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
Januar 2017
  Seminare

Soft Skills in der Logisitk - "Präsentieren und Überzeugen-Mit sicherem Auftreten besser kommunizieren"

 
Datum:
16.01.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
LOGIS.NET
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
Dieses Seminar vermittelt Techniken und Strategien zur erfolgreichen Präsentation auf der Basis neurologischer Erkenntnisse. Dabei wird neben der klassischen Präsentation von Inhalten vor einer Gruppe von Menschen auch die Überzeugung eines persönlichen Gesprächspartners von eigenen Ideen und Konzepten behandelt.

Ziele des Seminars:
Ziel einer Präsentation ist es, andere Menschen von einem Produkt, einer Idee, einem Projekt oder auch in einem Vorstellungsgespräch von sich selbst zu überzeugen. Dabei lohnt es, diesen Überzeugungsprozess gut vorzubereiten und souverän durchzuführen, egal er vor einem Auditorium oder als persönliches Gespräch stattfindet. Bei Präsentationen vor Gruppen sind besondere Herausforderungen zu beachten, da sich die Zuhörer in ihren Denk- und Wahrnehmungs-mustern stark unterscheiden können, gleichwohl aber alle individuell angesprochen werden wollen.
Ansprechpartner:
Frau Elena Schäfer
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 38 52
anmeldung@ris-logis.net
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

Exhaust Systems

 
Datum:
30.01.2017 - 02.02.2017
Ort:
Frankfurt
Adresse:
CTI / Euroforum Deutschland SE
Thurn-und-Taxis-Platz 2
60313 Frankfurt
Deutschland
Beschreibung:
We are looking forward to discussing new important technical products with you and the speakers

CTI kindly invites you to consider presenting a technical paper at the 15th CTI Conference “Exhaust Systems” from 30th January 1st February 2017 in Frankfurt, Germany.
The conference will focus on the fields of exhaust systems and aftertreatment technologies for light-duty and heavy-duty as well as maritime applications.
Please see the following topics as suggestions and feel free to propose topics of your interest as well.
CONTENT HIGHLIGHTS

International Emission Legislation
RDE Real Drive Emission
Challenges relating to NO2-pollution and Real Driving Emissions
Energy and powertrains for CO2-free mobility
New challenges relating to SCR and DPF
Innovative components
Sensors and testing
Maritim applications

UP-TO-DATE
discuss the topic, which preoccupies the whole industry

CREATIVE
new ideas and approaches – shared knowledge for a wider perspective

INNOVATIVE
the future at a glance – developing ideas with other experts

INTERACTIVE
get involved and discuss topical issues with industry colleagues
Ansprechpartner:
Frau Julia Staub
Prinzenalle 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 96 86 - 38 47
anmeldung@euroforum.com
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
Februar 2017
  Seminare

Soft Skills in der Logistik - "Mitarbeiterführung und Motivation"

 
Datum:
03.02.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
LOGIS.NET
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
Das Zauberwort lautet Kommunikation

Unternehmen werden agiler, indem sie ihre Unternehmenskultur v.a. das Mindset ändern und agile Methoden wie Scrum aus der IT auf andere Firmenbereiche übertragen.
Agile Methoden brechen schwerfällige Planung auf, erhöhen die Fähigkeit sich schnell und dynamisch an neue Rahmenbedingungen anzupassen. Agiles Arbeiten ist partizipatives Change Management, gemeinsam über alle Teams hinweg werden die Veränderung von Prozessen im Unternehmen gestaltet.
In agilen Arbeitsweisen handeln die Teammitglieder selbst organisiert und übernehmen Verantwortung, wobei sie stets ändernde Rahmenbedingungen berücksichtigen, sich ständig neu ausrichten und regelmäßig hinterfragen, wie
Prozesse beziehungsweise Arbeitsweisen noch besser umgesetzt werden können. In der agilen Methodik funktioniert ein souverän handelndes Team immer in Gänze und arbeitet gemeinsam auf ein vereinbartes Ziel hin.
Die Führungskräfte sind der entscheidende Multiplikator, sie schaffen die notwendigen Rahmenbedingungen, damit die Mitarbeiter eigenverantwortlich arbeiten können. Sie sind als Dienstleister oder Coach zu verstehen. Sie haben ihre Mitarbeiter im Fokus, sodass diese ihr Handeln durch eine optimale Befähigung konsequent auf die Kundenbedürfnisse ausrichten können.
Scrum bringt die Mitarbeiter in eine offenere Form der Interaktion und Kommunikation und setzt ständige Feedbackschleifen und einen Veränderungswillen voraus.
Ansprechpartner:
Frau Elena Schäfer
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 38 52
anmeldung@ris-logis.net
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Seminare

Logistik Workshop - "Systematische Risikoanalyse und -bewertung in Logistikprozessen mit dem MITO-Methoden-Tool"

 
Datum:
07.02.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
LOGIS.NET
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
Systematische Risikoanalyse und -bewertung in Logistikprozessen

Risikomanagement sollte in Logistikbereich des Unternehmens als Führungsinstrument eingesetzt werden, um Sicherheitsanforderungen umzusetzen und die Zielerreichung von Organisationen, Systemen und Prozessen abzusichern. Auch in der Revision der DIN EN ISO 9001:2015 - aber auch in weiteren Managementsystemen - wird ein funktionierendes Risikomanagement gefordert. Die Verantwortlichen benötigen hier ein Risikoinstrumentarium, das Sie einfach und schnell in die Lage versetzt, gemeinsam mit Ihrem Führungskreis ganzheitliche Risikoanalysen und -bewertungen durchzuführen.

Ziel dabei ist es Fehlentscheidungen beim Treffen der notwendigen Maßnahmen zur Logistik- und Prozesszielerreichung zu vermeiden, weil der Manager oder Process Owner die Risiken kennen sollte, die die Zielerreichung gefährden können. Unter Gefahren werden dabei nicht bekannte Auswirkungen und Tragweiten von negativen Ereignissen verstanden. Sobald die Wahrscheinlichkeit des Eintreffens der negativen Ereignisse
besteht, wird die Gefahr zur Bedrohung und damit zum Risiko. Die Größe bzw. Höhe dieser Bedrohung auf die Zielerreichung hängt von der Wahrscheinlichkeit des Risikoeintritts und der Tragweite bei Risikoeintritt ab. Diese Bewertung wird in einem
Praxisbeispiel mit den Teilnehmern geübt.

Vorgestellt wird ein systematisches Vorgehensmodell zur Risikoanalyse, –bewertung und Maßnahmenableitung im Logistikbereich. Unterstützung bei der Umsetzung leistet das
MITO-Methoden-Tool mit der notwendigen Risiko-Methoden- Bereitstellung. Noch wichtiger ist aber die Vorgabe von Risikoreferenzportfolios, die sofort unternehmensspezifisch einsetzbar sind und den geforderten Nachweis einer anforderungsgerechten Risikobeurteilung für den Zertifikatserwerb schnell und einfach liefern.
Ansprechpartner:
Frau Elena Schäfer
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 38 52
anmeldung@ris-logis.net
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
März 2017
  Seminare

Logistik Workshop - "Führung im Projekt"

 
Datum:
06.03.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
LOGIS.NET
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
Projektmanagement

Die Arbeit in Projekten gewinnt immer mehr an Bedeutung. Für Projekte werden Teams auf Zeit gebildet. In der Regel verfolgen Firmen das Prinzip der Matrixorganisation. In dieser Organisationsform müssen die Projektmitarbeiter ihre Ressourcen zwischen Projekt und Linie aufteilen. Dieses führt häufig zu Konflikten, da diese „zwischen den Stühlen“ sitzen.

In diesem Seminar sollen ( angehende ) Projektleiter die Systematiken der Führung ohne hierarchische Macht erlernen. Die Grundlagen der intrinsischen Motivation in Verbindung mit einem effektiven Stakeholder-Management bringen den Projekterfolg. Die Methoden und Vorgehensweisen im Workshop Die didaktische Methode basiert auf einem handlungsorientierten Lernmodell. Die TeilnehmerInnen werden mit einem Wechsel aus praktischen Übungen, theoretischen Inputs und Rollensimulationen durch die Themen der Projektmanagertätigkeit geführt. Mit einer strukturierten Analyse des Verhaltens wird konstruktives Feedback erreicht. Die Vernetzung des Risikomanagements mit der
Stakeholderanalyse als entscheidendes Werkzeug in der Projektsteuerung wird erkannt. Es werden konkrete Maßnahmen für eigene Projekte erarbeitet.
Ansprechpartner:
Frau Elena Schäfer
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 38 52
anmeldung@ris-logis.net
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

trans aktuell Symposium: Ausschreibungen/Kalkulation

 
Datum:
08.03.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG
Elbestraße 1
49090 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
trans aktuell Symposium direkt in der Praxis

Hellmann ist eines der ganz großen familiengeführten Logistikunternehmen in Deutschland mit mehr als 12.500 Mitarbeitern und weltweit 245 Niederlassungen.


Weitere Infos folgen demnächst...

Veranstalter: EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH
Partner: Agentur Mainblick und das IT-Unternehmen PSI
Ansprechpartner:
Frau Melanie Kura
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 0711 7849813
info@etmevents.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Messe/Ausstellung

LogiMAT 2017

 
Datum:
14.03.2017 - 16.03.2017
Ort:
Stuttgart
Adresse:
Neue Messe Stuttgart
Flughafenstraße
70629 Stuttgart
Deutschland
Beschreibung:
Treffen Sie den Markt in Stuttgart!

Die sich ständig verändernden Märkte erfordern eine flexible und innovative Logistik. Prozesse müssen kontinuierlich überwacht und optimiert werden. Dies erfordert ein sensibles Gespür aus einer Fülle von Angeboten die Produkte und Lösungen zu identifizieren, mit denen Sie genau Ihre innerbetrieblichen Prozesse optimieren.

Die LogiMAT bietet Ihnen einen vollständigen Marktüberblick über alles, was die Intralogistik-Branche bewegt von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung. Internationale Aussteller zeigen bereits zu Beginn des Jahres innovative Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen zur Rationalisierung, Prozessoptimierung und Kostensenkung der innerbetrieblichen logistischen Prozesse.

Die LogiMAT

vermittelt Wissen für die Praxis
setzt Trends
zeigt Visionen auf


Messe mit Mehrwert

Der Erfolg der LogiMAT basiert auf 3 strategischen Bausteinen in einem Komplettpaket:

Kompakt:
Marktplatz für Fachgespräche - Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Platz

Kompetent:
Fachforen - Praxisnahe Wissensvermittlung direkt in den Hallen

Konkret:
Live-Vorführungen – Lösungen erleben, die Entscheidungen erleichtern
Ansprechpartner:
Telefon: +49 89 32391-259
logimat@euroexpo.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Seminare

Logistik Workshop - "Prozessmanagement in der Logistik"

 
Datum:
29.03.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
LOGIS.NET
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
Einleitung
Dieses Seminar vermittelt das Grundlagenwissen
für ein erfolgreiches Prozessmanagement.
Es werden die folgenden Handlungsfelder vorgestellt
und in Einzel- und Gruppenarbeiten behandelt:
- Die Rolle des Menschen im Prozessmanagement
- Die Bedeutung einer guten Auftragsklärung
- Standards als Grundlage für Prozesse
- Einführung in die Modellierung (Mapping)
- Realisierung durch Projektmanagement

Ziel des Seminars
Die Teilnehmer verstehen die Ziele und Arbeitsweisen
des Prozessmanagements. Durch die
Erarbeitung von Grundlagenwissen, die kritische
Reflektion von Stärken und Schwächen der Prozessmanagement-
Methodik sowie durch die
Interaktion in Übungen, Wissensinputs und
Diskussionen entsteht bei den Teilnehmern eine
Handlungskompetenz rund um das Gebiet der
Prozessoptimierung.

Nutzen für die Teilnehmer
Im Seminar werden theoretische Kompetenzen mit
der praktischen Anwendung vereint. Dadurch
entsteht die Grundlage für einen individuellen
Lernerfolg. Nach dem Seminar verstehen die
Teilnehmer die Wirkungsfaktoren erfolgreichen
Prozessmanagements und können dieses Wissen
in die eigene Arbeitsmethodik einfließen lassen
Ansprechpartner:
Frau Elena Schäfer
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 38 52
anmeldung@ris-logis.net
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
April 2017
  Seminare

Fachseminar "IT-gestützte Planung in der Logistik"

 
Datum:
06.04.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
LOGIS.NET
Neuer Graben 1 38
49074 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
Logistische Systeme werden zunehmend komplexer. Gleichzeitig steigt der Wettbewerbsdruck und somit die Notwendigkeit hocheffizient zu arbeiten. Die Optimierung von Prozessen und Layouts ist dabei nicht nur eine Notwendigkeit, sondern gleichzeitig auch eine Herausforderung, denn Veränderungen einzelner Prozesse haben immer auch Auswirkungen auf die vor- und nachgelagerten Prozesse.

Übergeordnetes Ziel des Seminars ist es aufzuzeigen, wie mit einer IT-gestützten Planung und Simulation von logistischen Systemen Fehler vermieden und Potentiale gehoben werden können. Hierbei sollen neben den Möglichkeiten auch Herausforderungen und Grenzen der Technik diskutiert werden. Daher tragen neben Anbietern auch Anwender und Vertreter aus der Forschung vor um eine kritische Reflektion der vorgestellten Lösungen zu ermöglichen.
Ansprechpartner:
Frau Elena Schäfer
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-3852
schaefer@ris-logis.net
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Festival

FERNFAHRER Roadshow 2017 bei der Rüssel Truckshow

 
Datum:
21.04.2017 - 23.04.2017
Ort:
Lohfelden
Adresse:
Autohof Lohfeldener Rüssel
Alexander-von-Humboldtstraße 1
34253 Lohfelden
Deutschland
Beschreibung:
FERNFAHRER besucht mit seiner Roadshow „Drive Your Dream“ seit einigen Jahren die größten Truck-Festivals und Truck-Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für 2017 sind insgesamt neun Stationen (sieben Festivals und zwei Messetermine) vorgesehen. Bei den Stationen der Tour präsentiert der FERNFAHRER gebrandete Showtruck mit Bühne, Liveprogramm, Musik, Moderation und Besucheraktionen.

Aktueller Tour-Stop: Rüssel Truck Show

Charity-Trucktreffen zugunsten krebskranker Kinder auf dem Rasthof Lohfeldener Rüssel




Ansprechpartner:
Frau Natalie Cubric
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 711 78498-91
natalie.cubric@etm.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
Mai 2017
  Messe/Ausstellung

transport logistic 2017

 
Datum:
09.05.2017 - 12.05.2017
Ort:
München
Adresse:
Messe München
Am Messeturm 4
81829 München
Deutschland
Beschreibung:
transport logistic: Die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management findet seit 1978 in München statt. Teil der transport logistic ist die air cargo europe, sie ist der Branchentreff der internationalen Luftfrachtindustrie.
Perfekte Logistik: Alle Key Player und Innovationen an einem Ort

Die transport logistic ist das Drehkreuz der globalen Logistikbranche. Die Messe mit begleitendem Konferenzprogramm präsentiert die richtigen Lösungen für jeden Bedarf. Die transport logistic vereint innovative Produkte, Technologien und Systeme mit geballtem Expertenwissen und hoher Abschlussorientierung.
Ansprechpartner:
Telefon: +49 89 949-11368
info@transportlogistic.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

9th AVL International Commercial Powertrain Conference

 
Datum:
10.05.2017 - 11.05.2017
Ort:
Graz
Adresse:
AVL List GmbH
Waagner-Biro-Straße 98a
8020 Graz
Österreich
Beschreibung:

Die AVL International Commercial Powertrain Conference (kurz: ICPC) addressiert aktuelle Themen, die für die Bereiche LKW und Bus, Land- sowie Baumaschinen relevant sind.
Der Kongress zeigt die Unterschiede und Besonderheiten dieser Marktsegmente sowie mögliche Synergieeffekte auf.

Die ICPC ist eine renommierte Plattform für Informationsaustausch im Rahmen von Podiumsdiskussionen und informellen Gesprächen.

Die Veranstaltung wird von AVL List in Zusammenarbeit mit SAE International organisiert.

Ansprechpartner:
Frau Karin Schlemmer
Hans-List-Platz 1
8020 Graz
Telefon: +43 316 7873253
karin.schlemmer@avl.com
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Festival

FERNFAHRER Roadshow 2017 bei der Truck Race Trophy in Österreich

 
Datum:
12.05.2017 - 14.05.2017
Ort:
Spielberg
Adresse:
Red Bull Ring Spielberg/Österreich
Red Bull Ring Straße 1
8724 Spielberg
Österreich
Beschreibung:
FERNFAHRER besucht mit seiner Roadshow „Drive Your Dream“ seit einigen Jahren die größten Truck-Festivals und Truck-Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für 2017 sind insgesamt neun Stationen (sieben Festivals und zwei Messetermine) vorgesehen. Bei den Stationen der Tour präsentiert der FERNFAHRER gebrandete Showtruck mit Bühne, Liveprogramm, Musik, Moderation und Besucheraktionen.

Aktueller Tour-Stop: Truck Race Trophy/Österreich
Ansprechpartner:
Frau Natalie Cubric
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 711 78498-91
natalie.cubric@etm.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Kongress

CTI Symposium USA - Automotive Transmissions, HEV and EV Drives

 
Datum:
15.05.2017 - 18.05.2017
Ort:
Novi, Michigan
Adresse:
CTI / Euroforum Deutschland SE
48374 Novi, Michigan
USA
Beschreibung:
Main Focuses - Topic Areas
  • Markets, requirements, strategies for transmissions and drivetrains (America - Asia - Europe)
  • Transmission concepts for passenger cars
  • Starting devices and transmission shifting
  • Components in transmissions and drivetrains
  • All-wheel drive systems, locks
  • Developments and concepts in the field of e.g. powertrain integration, funktion integration, comfort & driving enjoyment etc.
  • Drivetrains and transmissions for commercial, off road and agriculture vehicules
  • Alternative propulsion concepts
  • Potential of 48 V powertrain electification
  • Energy storage devices, infrastucture
  • Electronics in transmission and drivetrains
  • NVH and acoustics in drivetrains
  • Diagnostics of transmissions and drive systems
Ansprechpartner:
Herr Roman Irlinger
Prinzenalle 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 9686-3684
roman.irlinger@car-training-institute.com
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Seminare

Soft Skills in der Logistik - "Veränderungsprozesse-erfolgreiche Gestaltung in der Logisitk"

 
Datum:
19.05.2017
Ort:
Osnabrück
Adresse:
LOGIS.NET
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Deutschland
Beschreibung:
Veränderungsprozesse - erfolgreiche Gestaltung in der Logistik
Dieses Aufbautraining richtet sich an Teilnehmende
des Grundlagentrainings oder an Personen, die sich
bereits schon intensiver mit Veränderungsprozessen
auseinander gesetzt haben. Wir arbeiten an Ihren
komplexen Fallbeispielen für Veränderungs- bzw. Innovationsprojekte.

Vertiefungsschwerpunkte
Wie gehe ich mit psycho-sozialen Prozessen in Veränderung
um? In diesem Seminar werden Methoden für
den lösungsorientierten Umgang mit Konflikten und
Spannungen sowie Werte- und Kulturentwicklung im
Rahmen von Changeprozessen vermittelt. Sie vertiefen
Sie Ihre Kompetenzen spannungsgeladene Situationen
lösungsfokussiert zu bearbeiten.

Bearbeitung von Konflikten
Wie kann ich Widerstände aufgreifen? Wie nutze ich
Kompetenzen, wie kann ich Mitarbeiter unterstützen
Freude und Neugier auf Neues zu entwickeln?
Ansprechpartner:
Frau Elena Schäfer
Caprivistraße 30a
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 38 52
anmeldung@ris-logis.net
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Firmenveranstaltungen

FERNFAHRER Roadshow 2017 auf der HTM

 
Datum:
20.05.2017 - 21.05.2017
Ort:
Heilbronn
Adresse:
HTM - Heilbronner Truck Messe
Theresienstraße
74072 Heilbronn
Deutschland
Beschreibung:
FERNFAHRER besucht mit seiner Roadshow „Drive Your Dream“ seit einigen Jahren die größten Truck-Festivals und Truck-Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für 2017 sind insgesamt neun Stationen (sieben Festivals und zwei Messetermine) vorgesehen. Bei den Stationen der Tour präsentiert der FERNFAHRER gebrandete Showtruck mit Bühne, Liveprogramm, Musik, Moderation und Besucheraktionen.

Aktueller Tour Stop: Heilbronner Truck Messe (HTM)

Die Messe HTM Heilbronn ist die Heilbronner Truckmesse für Fachbesucher und Truckliebhaber. Rund 80 namhafte regionale und internationale Unternehmen präsentieren sich auf der Truckmesse Heilbronn mit einer breiten Palette innovativer Produkte und professioneller Dienstleistungen rund um Nutzfahrzeuge. Neben einem entsprechenden Fahrzeugangebot umfasst das Angebotsspektrum auch Anhänger und Aufbauten für verschiedene Transportzwecke, Kfz-Teile, Zubehör und Werkstattausrüstung, Dienstleistungen rund um die Transportlogistik, Instandsetzung, Pflege und Wartung, sowie Showtrucks und attraktive Finanzierungsangebote rund um Kauf und Leasing von Nutzfahrzeugen. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Livemusik, Tanz und Unterhaltung rundet das faszinierende Nutzfahrzeugangebot der Truckermesse Heilbronn (HTM) ab.
Ansprechpartner:
Frau Natalie Cubric
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 711 78498-91
natalie.cubric@etm.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Messe/Ausstellung

Heilbronner Truck Messe 2017

 
Datum:
20.05.2017 - 21.05.2017
Ort:
Heilbronn
Adresse:
Theresienwiese
Theresienstraße
74072 Heilbronn
Deutschland
Beschreibung:
Wer den persönlichen Draht zu Fahrern und Kunden sucht, ist bei der Heilbronner Truckmesse (HTM) goldrichtig. Die regionale Leistungsschau lädt bereits zum sechsten Mal Brancheninteressierte am Wochenende vom 20. + 21. Mai 2017 auf die Theresienwiese, wie die Heilbronner Festwiese heißt.

Dort können Besucher viele spannende Themen rund ums Nutzfahrzeug hautnah erleben, sich informieren, mit Ausstellern ungezwungen ins Gespräch kommen und das ausgefallene Rahmenprogramm mit Liveshows und Musik genießen. Seit ihrem Start hat sich die Regionalmesse für Süddeutschland zu einer wichtigen Plattform für die Branche entwickelt. Für dieses Jahr rechnen wir mit weiter steigenden Austeller- und Besucherzahlen. Erwartet werden rund 80 namhafte regionale und internationale Unternehmen. Das Spektrum reicht von Anhänger und Aufbauten über Werkstattausrüstung bis Finanzierung, Kauf und Leasing. Da ist für jeden der erwarteten 5.000 Besucher das Passende dabei. Der Sonntag gehört vor allem den Fahrern mit ihren Familien, während am Samstag die erstklassige Beratung an den Messeständen im Vordergrund stehen.
Ansprechpartner:
Frau Melanie Kura
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 711 78498-13
melanie.kura@etmevents.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
  Fahrevent

Firmenauto des Jahres 2017

 
Datum:
29.05.2017 - 31.05.2017
Ort:
Rostock-Warnemünde
Adresse:
Yachthafenresidenz Hohe Düne
Am Yachthafen 1
18119 Rostock-Warnemünde
Deutschland
Beschreibung:
80 neue Fahrzeugmodelle testen

2017 begrüßen wir die Flottenentscheider in der Yachthafenresidenz Hohe Düne an der Ostseeküste von Warnemünde. Vom 29. bis 31. Mai 2017 haben Fuhrparkleiter die Möglichkeit rund 80 neue Fahrzeugmodelle an zwei Tagen zu testen. Außerdem fällen die Testfahrer das Urteil darüber, welche Autos zum "Firmenauto des Jahres" gekürt werden. Vom Minicar bis zur Oberklasse-Limousine, vom kleinen SUV bis zum bulligen Pick-up warten rund 160 Testwagen darauf, von den Fuhrparkmanagern ausgiebig auf den Straßen der Ostseeküste getestet zu werden.
Ansprechpartner:
Frau Melanie Kura
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 711 78498-13
melanie.kura@etmevents.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
Juni 2017
  Festival

FERNFAHRER Roadshow 2017 beim Truckfestival Geiselwind

 
Datum:
02.06.2017 - 05.06.2017
Ort:
Geiselwind
Adresse:
Autohof Strohofer
Steinfelder Straße 15-23
96160 Geiselwind
Deutschland
Beschreibung:
FERNFAHRER besucht mit seiner Roadshow „Drive Your Dream“ seit einigen Jahren die größten Truck-Festivals und Truck-Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für 2017 sind insgesamt neun Stationen (sieben Festivals und zwei Messetermine) vorgesehen. Bei den Stationen der Tour präsentiert der FERNFAHRER gebrandete Showtruck mit Bühne, Liveprogramm, Musik, Moderation und Besucheraktionen.

Aktueller Tour-Stop: Truckfestival Geiselwind

Geiselwind erstrahlt vom 2.-5. Juni 2017 wieder im Route 66-Flair – Familienparty der ganz besonderen Art. Vom 2. Bis 5. Juni 2017 führt die legendäre Route 66 wieder direkt durch Geiselwind. Dann verwandelt sich der Autohof wieder in eine Erlebniswelt für alle Trucker- und Country-Fans. Als Musikact bereits bestätigt ist die Kult-Gruppe TRUCK STOP.
Ansprechpartner:
Frau Natalie Cubric
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon: +49 711 78498-91
natalie.cubric@etm.de
in meinen Kalender speichern
  Auf Karte anzeigen
Schließen